Logitech Wireless Maus M515 vorgestellt

Für Anwender, die auch abseits von Schreibtischen surfen wollen, stellt Logitech die neue Wireless Maus M515 vor.

Die Logitech Wireless Mouse M515 hat eine versiegelte Unterseite, die leicht und verzögerungsfrei über Gewebe gleiten soll. Beispielweise auf der Couch oder dem Bett. Die Versiegelung soll verhindern das sich Fussel in der Sensoröffnung sammeln können. Darüber hinaus ist sie mit einem Handerkennungssensor ausgestattet, der dafür sorgt, dass die Maus nur dann aktiv ist, wenn die Hand des Anwenders sie berührt. Die Batterielebensdauer der neuen Logitech Maus beträgt laut Hersteller bis zu zwei Jahre.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Die M515 Maus bietet überdies schnelle Bildläufe, die ein Scrollen durch lange Blogs oder soziale Netzwerk-Feeds erleichtern soll. Durch ein Umschalten in den Präzisionsmodus wechselt man bei Bedarf zur exakteren Cursorsteuerung. Zudem funktioniert die Maus mit dem kompakten Logitech Unifying-Empfänger, der eine kabellose Verbindung garantiert. Darüber hinaus können bis zu fünf weitere Unifying-kompatible Mäuse und Tastaturen an ein und demselben Empfänger angeschlossen werden.

Die Logitech Wireless Maus M515 ist ab April 2011 für rund 50,00 Euro verfügbar.

Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.