Roccat stellt Isku Gaming-Tastatur mit Mausflüsterer-Funktion vor

Mit der Isku stellt der Peripheriehersteller Roccat eine neue beleuchtete Gaming-Tastatur mit zahlreichen Features vor. Die Gamer sollen dabei vor allem durch die vielen Personalisierungsmöglichkeiten profitieren, welche zum einen durch EasyShift[+], Makros und die neue „Roccat-Talk-Technologie“ gewährleistet werden sollen.

Die EasyShift[+]-Funktion kommt dabei schon bei aktuellen Roccat Mäusen wie der Kone[+] und Kova[+] zum Einsatz und erlaubt eine Doppelbelegung von Tasten. Hält man bei der Isku den EasyShift[+]-Button gedrückt, verändert sich die Funktion der definierten Tasten. Dieser Button sitzt Standardmäßig anstelle der Caps-Lock-Taste, kann aber auch auf andere Tasten gelegt werden um problemlos erreichbar zu sein. Hinzu kommen drei EasyShift[+]-Zonen rund um die WASD-Tasten, welche bei über 90 Prozent aller Games vordefiniert sind. Die definierten Makro-Befehle lassen sich dann auf fünf Tastatur-Profile verteilen und sind so je nach Situation schnell aufrufbar. Aufgenommene Makros können laut Roccat maximal 500 Befehle speichern. Bereits bekannt durch die Kone[+], gibt auch die Software der Isku steht’s akustisches Feedback, welche Aktion gerade ausgeführt wird.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Ganz neu ist auch die „Roccat-Talk“-Technologie, welche erstmals eine Softwaregestützte-Kommunikation zwischen Maus und Tastatur gewährleistet. So reagiert beispielsweise die Maus auch beim Drücken der EasyShift[+] Taste auf der Tastatur und umgekehrt. Dabei lassen sich nicht nur doppelbelegte Tasten aufrufen sondern natürlich auch spezielle Funktionen wie beispielsweise „EasyAim“ über die Tastatur aktivieren. Dank der beiden Leuchstreifen macht die Kone[+] immer mit einem passenden Lichtfeedback auf die Aktion aufmerksam.
In Sachen Beleuchtung ist auch die Isku gut ausgestattet. So können die 123 Tasten der Gamer-Tastatur in sechs Stufen beleuchtet werden. Weiter kann die Tastatur nach beispielsweise 20 minütiger Abwesenheit die Beleuchtung selbstständig ausschalten.

Verfügbar soll die Roccat Isku im Laufe des zweiten Quartals 2011 für einen Preis von 79,99 Euro sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.