Razer stellt neue Gamer-Maus Ouroboros vor

Razer Logo klein 
Der Gamingspezialist Razer hat eine neue Gamer-Maus für Individualisten vorgestellt. Die „Ouroboros“ getaufte Maus soll sich individuell an die eigene Hand anpassen um ein Höchstmaß an Komfort zu bieten.

Die Ouroboros lässt sich speziell an die eigene Hand anpassen. Dazu kann der Mauskörper in der Länge als auch im Neigungswinkel des Rückens eingestellt werden. Laut Razer lässt sich die Länge der Auflagefläche um bis zu 20 Millimeter verschieben. Weiter stehen dem Anwender verschiedene Seitenteile aus unterschiedlichen Materialien für die passende "Griffigkeit" zur Verfügung.

    


Bei der Technik setzt Razer auf ein Dual-Sensor-System mit bis zu 8200 dpi Auflösung und einer Reaktionszeit von 1,0 Millisekunden. Zudem bietet der Nager 11 programmierbare Tasten und ist für den kabellosen Betrieb vorgesehen. Die Betriebszeit einer Akkuladung liegt laut Razer bei etwa 12 Stunden. Aufgeladen wird die Ouroboros über eine mitgelieferte Ladestation direkt auf dem Schreibtisch. Inklusive Akku liegt das Gewicht der Maus bei 135 Gramm.

Die Maus soll im vierten Quartal 2012 zu einem Verkaufspreis von rund 130 Euro auf den Markt kommen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.