Rapoo kündigt zur Gamescom die neue Marke VPRO Gaming an

Der Peripheriehersteller Rapoo kündigt für die diesjährige Gamescom in Köln ein neues Label für Gaming-Peripherie an. Unter dem Namen VPRO Gaming will man die Bühne der Messe nutzen um die ersten Produktentwicklungen vorzustellen.


„VPRO´s Ziel ist es, der ‚bierernsten‘ Welt der Gaming-Peripherie-Marken mit einem Augenzwinkern entgegenzutreten, ohne dabei den Anspruch auf den ersten Platz aus den Augen zu verlieren. Denn schließlich sollte Gaming-Equipment vor allem zwei Dinge leisten: ein gutes Gefühl für den Spieler und einen echten Benefit für das Gameplay. Und das zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis ohne elitäres Gehabe“, so Michael Zeng, CEO von Rapoo.


Share Image

Angaben oder Teaserfotos zu ersten Produkten gibt es nicht, in den nächsten Tagen sollen aber weitere Informationen folgen. Mit dem Slogan „Why so Serious?“ soll sich die Gaming-Gemeinde auf bestmögliche Hardware zum bestmöglichen Preis gefasst machen. Wir sind gespannt...
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.