Eizo bringt mit dem Foris FS2735 ersten Monitor mit Cloud-Anbindung

Der 27 Zoll Gaming-Monitor FORIS FS2735 von Eizo bietet als erster seiner Art eine Integration von Cloud-Services und eine Steuerung per Smartphone.

Der FORIS FS2735 besitzt ein IPS Panel mit der WQHD Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz und der AMD FreeSync Technologie eignet sich der Monitor bestens für Spiele aller Art. Zusätzlich wird die Hintergrundbeleuchtung zum Einfügen von schwarzen Zwischenbildern zwischen den Bildern deaktiviert um den Eindruck von Bewegungsunschwärfe weiter zu minimieren.


Die Highlights des FORIS FS2735 stellt laut Eizo jedoch die beiden Software Tools G-Ignition Drive und G-Ignition Mobile dar. Ersteres dient dazu, die Monitoreinstellungen via eines Cloud-Service online zu speichern und zu teilen. Zudem stehen Profile von Profi-Spielern, beispielsweise den Ninjas in Pyjamas, zur eigenen Anwendung zur Verfügung. Unter G-Ignition Mobile ist dagegen eine Smartphone App zu verstehen, mittels welcher die Monitor Einstellungen modifiziert werden können. Dies gelingt auch, falls der Monitor an einer Konsole betrieben wird. Zudem kann sich der Anwender Benachrichtigungen des Smartphones in Form von Symbolen auf dem Monitor anzeigen lassen.

EIZO gibt auf den FORIS FS2735 eine fünfjährige Herstellergarantie, die alle Komponenten des Monitors einschließlich des LCD-Panels abdeckt. Ab Ende Dezember soll der FORIS FS2735 im Handel erhältlich sein. Einen Preis nannte Eizo nicht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Monitore
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.