24 Zoll-Display mit VA-LED-Technologie von BenQ

BenQ führt einen 24-Zoll-Monitor mit der neuen VA-LED-Technologie ein.

Das Highlight soll die Kombination der LED- und VA-Technologie in einem Panel sein. Die VA-Technologie (Vertical Alignment) setzt auf eine neue Anordnung der Flüssigkristalle. Dadurch werden Blickwinkel und Farben auf bis zu 178° horizontal und vertikal laut BenQ perfekt dargestellt. Die VA-Technologie zeichnet sich weiterhin durch einen Kontrastwert von 20 Millionen:1 und einen dunklen Schwarzwert aus.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Durch den Einsatz der LED-Technologie verbrauchen die BenQ Displays bis zu 33 % (Herstellerangabe ca. 28W) weniger Strom als herkömmliche LCD-Monitore. Zudem sorgt die LED-Backlight-Technologie für die unmittelbare Anpassung der Intensität der Hintergrundbeleuchtung. Der BenQ BL2400PT verfügt über eine 130mm Höhenverstellbarkeit, einen Neigungswinkel von 20° und kann nach links oder rechts um 45° gedreht werden. Zudem erlaubt das Drehgelenk die 90° Pivot-Drehung des Displays in die Vertikale. Die Helligkeit liegt bei 250 cd/m² und die Reaktionszeit wird mit 8 ms angegeben. Die Full-HD-Auflösung liegt natürlich bei 1.920 × 1.080 Bildpunkten.

Mit dem „Eye-Protect-Sensor“ merkt sich der Monitor das Umgebungslicht des Anwenders und passt die Helligkeit des Monitors an und mit dem „Eco-Sensor“ schaltet sich der Monitor in den Stand-by-Modus automatisch, wenn der Anwender sich vom Bildschirm entfernt.
Der BenQ BL2400PT bietet Display Port-, DVI-D und D-Sub-Anschluss sowie Audio- und Kopfhöreranschluss. In unserem Preisvergleich werden für den Monitor rund 240,00 Euro fällig.
Veröffentlicht:

Kategorie: Monitore
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.