Corsair Outdoor-USB Stick Flash Survivor verfügbar

Auf der CeBIT war er schon zu bewundern, nun ist er auch im Handel. Die Rede ist vom Corsair Flash Survivor, einem in einer Aluminiumröhre untergebrachten USB-Stick. Der Schutz ist wasserdicht bis 20bar Außendruck (200m Wassersäule), stoßabsorbierend und schützt den Stick vor groben Verunreinigungen durch Sand etc.

Corsair bietet den USB 2.0 in 2 verschiedenen Kapazitäten an, verfügbar sind nun 4GB und 8GB. Die beiden Varianten unterscheiden sich jedoch nicht nur im Fassungsvermägen von Daten, die 8GB Version trägt den Zusatz "GT". Ähnlich der Flash Voyager Reihe steht das GT für die verwendeten MLC Dual Channel Speicher und bieten somit einen nicht zu verachtenden Geschwindigkeitsvorteil. Corsair gibt Werte von 34MB/s im Lese- und 28MB/s im Schreibzugriff an - bezogen auf die GT Version.
Um die nötige Datensicherheit zu gewährleisten (per 256bit AES) ist ein Verschlüsselungsprogramm auf dem Stick vorhanden.
Die Garantiezeit seitens Corsair beläuft sich auf 10 Jahre.

Flash Survivor Flash Survivor GT Flash Survivor GT in Mud
(*klick* zum Vergrößern)


Die UVP für die 4GB Version liegt bei 59.99US-$ -derzeit etwa 45€-, die 8GB GT Version schlägt mit 129,99US-$ zu Buche, was momentan ca. 96€ entspricht.
Ein erster Preischeck bei Geizhals zeigt allerdings, dass für die 4GB Version derzeit mind. 52€, die 8GB GT Version mind. 113€ zu zahlen sind
Veröffentlicht:

Kategorie: Speichermedien/Lesegeräte
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.