Revoltec Multimedia Tastatur K102 Touch im Kurztest

Seite 3: Betrieb

Die Tastatur wird durch Windows ohne Probleme erkannt und kann vom Anwender gleich verwendet werden. Der Druckpunkt ist unserer Meinung nach gut gewählt, da die Tasten nicht zu kräftig gedrückt werden müssen und auch nicht zu wenig Widerstand geben. Spielen oder einem entspannten Schreiben steht folglich nichts im Wege.

   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


Selbst schnelle Shooter-Spiele können durchaus gespielt werden. Auch nach mehreren Stunden konnten keine Ungereimtheiten oder gar Handgelenksschmerzen ausgemacht werden. Nerviges Klackern der Tasten sind nicht vorhanden und die Multimediatasten vollführen ihre Arbeiten fehlerlos. Durch das Berühren des Lautstärkenreglers wird die aktuelle Lautstärke durch einen Balken auf dem Bildschirm optisch sichtbar gemacht.


Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 2