Logitech Wireless Mouse M505

Klein aber fein?

Seite 2: Details/Lieferumfang

Optisch zeigt sich die M505 in einem eleganten und funktionellen Design. Der Mausrücken besteht dazu aus grau-blauem Kunststoff, welcher effektvoll bei Lichteinfall schimmert. Die Seiten der Maus hat Logitech in schwarz gummiert, wobei die Mitte der Mausseite leicht eingekerbt ist, um einen besseren halt für die Finger beim arbeiten zu schaffen. Um das Design der Maus weiter zu führen hat Logitech die Seiten noch mit einer grauen Zierleiste versehen, welche rundlich von der Mausseite nach vorne unter die Maustasten ausläuft und sich sehr gut in das Gesamterscheinungsbild der Maus einfügt. Neben zwei Maustasten verfügt die M505 noch über ein vier-Wege-Scrollrad, welches den Arbeitsalltag erleichtern soll.

    
 
(*klick* zum Vergrößdern)


Wie die meisten Wireless Mäuse, wird auch die M505 mit Batterien betrieben. Eine Besonderheit ist hier eindeutig die von Logitech angegebene Batterielebensdauer, welche mit 15 Monaten angeben ist und das häufige Batteriewechseln überflüssig macht. Die Abtastung der Arbeitsfläche übernimmt dabei ein Logitech "Performance" Laser, welcher auf unterschiedlichsten Materialien flüssige und präzise Bewegungen ermöglichen soll. Als Wireless-Empfänger kommt, wie bei der kürzlich getesteten K350 Tastatur von Logitech, ein 2.4 GHz USB-Transreceiver zum Einsatz. Auch dieser Transreceiver unterstützt die unifying-Fähigkeit und lässt sich mit anderer Wireless-Logitech-Peripherie koppeln und macht zusätzliche Transreceiver überflüssig. Praktisch ist hierbei das der Transreceiver durch die extrem kleinen Abmessungen praktisch beim Transport im Notebook einfach steckenbleiben kann.

Technische Daten:

  • Ergonomische Form für Links- und Rechtshänder
  • 2.4 GHz Logitech unifying USB-Transreceiver mit 128 BIT AES Verschlüsselung
  • Laserabtastung
  • Bis zu 15 Monate Batterielebensdauer
  • 2 Jahre Herstellergarantie

Nächste Seite: Betrieb
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 1