KeySonic KSK-6001 UELX Gaming-Tastatur im Kurztest

Seite 2: Details/Lieferumfang

Die KSK-6001 UELX ist komplett in schwarzem Kunststoff gehalten. Der im Notebook-Stil aufgebauten Tastatur stehen insgesamt 104 Tasten zur Verfügung. Obwohl das Keyboard kompakt gehalten ist, muss auf den beliebten Ziffernblock nicht verzichtet werden. Oberhalb vom Ziffernblock werden die Caps-, Num- und Scroll-Lock in blauer Farbe angezeigt. Zusätzlich enthält die Tastatur einen Schalter für die LED-Tastenfeldbeleuchtung, die der Gamer bei dunkler Umgebung ebenfalls in blau erstrahlen lassen kann. Zusätzliche Multifunktionstasten sind auf der KeySonic leider nicht vorhanden. Allerdings lassen sich über die Software, die beim Hersteller von der Homepage heruntergeladen werden kann, alle Tasten umprogrammieren. Die Tasten lassen sich ebenso mit Makros belegen.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Die Tastatur verfügt über 20 Anti-Ghosting-Tasten. Acht verschiedene Kombinationsmöglichkeiten können abhängig vom jeweiligen Spiel gleichzeitig ohne Fehlfunktionen gedrückt werden. Die Tasten wurden mit der bereits bekannten Soft-Touch-Membrantechnologie von KeySonic ausgestattet und sollen einen leisen und weichen Anschlag unterstützen. Auf der Rückseite sind die zweckmäßigen Füße für ein komfortableres Schreiben sowie die Gumminoppen, welche ein Rutschen auf dem Schreibtisch verhindern sollen, integriert.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Mit den Maßen von 393 x 158 x 24mm (BxTxH) und einem Gewicht von 640g gehört die KSK-6001 UELX mit zu den kleineren und leichteren Tastaturen auf dem Markt. Das USB-Kabel ist mit 1,5m vor allem für eine Gaming-Tastatur etwas zu kurz geraten. Die Kompatibilität gibt KeySonic mit Windows 2000/XP und Vista und Windows 7 an. Durch die Plug & Play-Installation ist kein spezieller Treiber erforderlich. An der Verarbeitung gibt es von unserer Seite aus nichts zu beanstanden.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Im Lieferumfang ist eine kurze Betriebsanleitung in drei verschiedenen Sprachen (Englisch, Französisch und Deutsch) enthalten. Eine Treiber-CD wiederum leider nicht. Der Treiber lässt sich aber beim Hersteller im Internet herunterladen.


Technische Daten:

  • Kompakte Gaming-Tastatur mit Nummernblock und blauer Hintergrundbeleuchtung (abschaltbar)
  • 104 Tasten einschließlich 20 Anti-Ghosting Tasten für gleichzeitige Aktionen
  • Soft-Touch-Membrantechnologie
  • blau leuchtende Status-LEDs für Caps-, Num- und Scroll-Lock
  • Plug & Play-Installation, bei normaler Benutzung ist kein spezieller Treiber notwendig
  • Jede Taste kann mit dem Treiber neu zugeordnet werden (Shortcuts oder Makros)
  • Lebensdauer: ca. 5 Mio. Anschläge pro Taste
  • Abmessungen: 393 x 158 x 24 mm
  • Kompatibilität: Win 98SE / ME / 2000 / XP / Vista / Windows 7
Nächste Seite: Betrieb/Software
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 4