Arctic M 551 Gaming-Maus im Kurztest

Seite 3: Fazit

Die Arctic M 551 Maus ist grundsätzlich eine solide Maus zu einem dafür vernünftigen Preis, die technisch einwandfrei funktioniert. Das Design kann sich optisch sehen lassen und die Verarbeitung ist gut. Die Druckpunkte der Tasten sind zwar gut gewählt, allerdings hätte die Klicklautstärke auch etwas leiser sein können. Die Daumentasten sind für kleinere Hände leider nicht optimal angebracht worden und die Gummierung für die Haupttasten und der Daumenablage fehlen.
Mit der Zeit stören könnte, dass die DPI-Einstellung immer nach dem Neustart auf die Werkseinstellung, 800dpi, zurückgestellt wird. Die Arctic M 551 kann natürlich nicht mit einer professionellen Gaming-Maus verglichen werden, da noch einige zusätzliche Funktionen vermisst werden, wie beispielsweise die persönliche Belegung der einzelnen Tasten oder zusätzliche Tasten. Der Preis von ca. 15,00 Euro (Preisvergleich Technic3D) geht aber für die gebotene Leistung in Ordnung, wenn der Gelegenheits-Gamer auf die einzelnen Schwächen eingehen kann.


positiv:
negativ:
DesignDaumentasten nicht optimal platziert
Tastenbedienungnach Neustart DPI-Einstellung immer auf 800dpi
für größere Hände besonders geeignetHaupttasten und Daumenablage nicht gummiert
LED der DPI-Einstellungen zu grell


Verarbeitung
100%
Optik
70%
Genauigkeit Office
80%
Genauigkeit Spiele
80%
Tasten
70%
Handhabung
65%
Software
-
Ausstattung/Handbuch
60%
Preis/Leistung
70%
Gesamtwertung
74%
Preis
rund 15,00€ (Preisvergleich)


Bezugsquelle: Arctic.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.