Corsair Gaming K70 RGB

Bunt, Bunter, K70 RGB

Seite 5: Fazit

Die Corsair Gaming K70 RGB ist die erste mechanische RGB-Tastatur auf dem Markt, dementsprechend waren wir gespannt was die Tastatur zu bieten hat. Schon auf der Computex in Taipeh hat uns der Prototyp mit den damals schon beachtlichen Konfigurationsmöglichkeiten neugierig gemacht. Jetzt, einige Monate später, haben wir die K70 RGB auf dem eigenen Schreibtisch liegen und müssen sagen: Wir sind entzückt!

Klar ist das die K70 RGB etwas für Enthusiasten mit dem nötigen Kleingeld ist. Bei einem Preis von 169,90 Euro werden viele potentielle Kunden zunächst einmal schlucken, doch die Feature-Tabelle ist riesig, was den hohen Preis im Vergleich mit der Konkurrenz ein Stück weit rechtfertigt. Dazu zählt vor allem die voll programmierbare Tastenbeleuchtung, die gestützt von einem ARM-Prozessor samt Lighting-Controller fast unendliche Möglichkeiten bei der Individualisierung bietet. Der Weg dahin ist aktuell noch etwas steinig, denn die Usability der Software ist noch nicht ganz dort wo wir sie gerne sehen würden. Die Einarbeitungszeit in die ganzen Effekte und Funktionen nimmt viel Zeit in Anspruch, da eine intuitive Bedienung nicht wirklich möglich ist. Des Weiteren fehlt das Software-Development-Kit, mit dem die Tastatur um weitere Effekte und Schnittstellen zu Spielen erweitert werden kann. Erst dann nimmt die Beleuchtung der K70 RGB auch eine aktive Rolle in Spielen ein und spielt die Karten voll aus. Abseits der Beleuchtung liefert Corsair Gaming mit dem Konfigurationstool einen umfangreichen Makro-Editor und weitere Zusatzfunktionen, die richtig konfiguriert einen deutlichen Mehrwert beim Gaming oder der täglichen Arbeit bringen können.

Bis auf die Cherry MX Red RGB Schalter ist die K70 RGB identisch mit der bereits länger erhältlichen Corsair K70 Tastatur aufgebaut. Die verwendeten Materialien und Verarbeitung können auch hier überzeugen und verleihen der Tastatur einen wertigen Charakter. Die im Lieferumfang enthaltene Handballenauflage unterstützt die Ergonomie und macht die K70 RGB auch für den längeren Arbeitseinsatz absolut tauglich. Die mechanischen Tasten sorgen für den bewährten und nachhaltigen Bedienkomfort und sollen in Zukunft auch in der blauen und braunen Ausführung in der K70 RGB erhältlich sein.

Schlussendlich sprechen wir der Corsair Gaming K70 RGB eine Kaufempfehlung aus, jedoch nur für Benutzer die sich den Möglichkeiten der umfangreichen Tastenbeleuchtung auch annehmen möchten. Wer nur eine leuchtende Gaming-Tastatur sucht und dabei die Optik der K70 RGB zusagt, der ist mit der günstigeren K70 bestens bedient. Die K70 RGB ist DAS Gadget für spielfreudige Enthusiasten.


positiv:
negativ:
voll individualisierbare RGB-TastenbeleuchtungSoftware etwas bedienungsunfreundlich
Dedizierte Multimedia-TastenKein USB-Hub oder Audioschnittstellen
Haptik und Ergonomie (Handballenauflage)Preis
100% Anti-Ghosting, 104-Key-Rollover
Umfangreicher Makroeditor




Verarbeitung
100%
Optik
90%
Druckpunkt
90%
Tastenanzahl
100%
Eingewöhnung
100%
Ausstattung/Features
95%
Software
85%
Handhabung
95%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
92.77%
Preis
169,90 Euro (Alternate)



award gold blacks

Bezugsquelle: Corsair Gaming.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.