EVGA TORQ X10

Carbon Gaming-Maus für Enthusiasten

Seite 4: Fazit

EVGA hat mit der TORQ X10 einen starken Einstand hingelegt. Die Maus überzeugt mit einem durchdachten Konzept, ist gut verarbeitet und gefällt durch die wertige Optik und Materialwahl. Egal ob in der Carbon- oder Kunststoff-Version, die TORQ X10 vollbringt dank High-End-Sensor, einer guten Balance und Firmware beste Leistungen.

Das Konzept der Größenverstellung ist ein Mehrwert für diejenigen, die den Palm-Grip bevorzugen, so kann die Maus gut an die eigene Hand angepasst werden. Natürlich hat auch die TORQ X10 kleinere Schwächen, so ist der DPI-Umschalter für den ein oder anderen Gamer wohl etwas gewöhnungsbedürftig platziert, oder das Gewichtssystem nur mit erhöhtem Kraftaufwand zu verwenden. Aber dies sind Schwächen, mit denen man Leben kann, denn auf dem Schlachtfeld ist die TORQ X10 ein echtes Sportgerät, das sich auch nach unzähligen Stunden noch gut in der Hand anfühlt.

Die exklusive Materialwahl und High-End-Hardware haben aber auch ihren Preis, so ist die Carbon-Version der EVGA TORQ X10 zu haben, bleibt dabei aber noch erschwinglich. Die etwas günstigere Variante ist zu haben. Wir können die EVGA TORQ X10 ohne Bedenken empfehlen, für Gamer ist die Maus eine wirklich gute Partie und hat beim nächsten Kauf einen Platz in der engeren Auswahl verdient.

positiv:
negativ:
Ergonomie und HaptikGewichtefach kann nur mit hohem Kraftaufwand geöffnet werden
Sehr gute Gleiteigenschaften
Präziser Lasersensor




Verarbeitung
90%
Optik
95%
Genauigkeit Office
100%
Genauigkeit Spiele
100%
Tasten
95%
Handhabung
90%
Software
90%
Ausstattung/Handbuch
95%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
93.88%
Preis



award gold blacksaward editors5


Bezugsquelle: EVGA
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.