Cougar 450M Gaming-Maus

Raubkatze ohne Dompteur?

Seite 3: Praxiseinsatz, Erfahrungen und Auffälligkeiten

Die Cougar 450M liegt auf Grund der symmetrischen Form gut in der Hand, auch größere Hände können sich auf der ausreichend bemessenen Fläche wohl fühlen. Bevorzugt kann diese Maus im Palm-Griff benutzt werden, je nach Größe der Hand eignet sich auch der Claw-Griff.
Bei der Nutzung des Claw-Griffs wird es jedoch schwierig an die Seitentasten zu gelangen, vor allem dann wenn es schnell gehen muss.


Um die Kritik der ersten Seite nochmals aufzugreifen wurde die Maus mit anderen Mäusen, die ebenfalls auf Omron-Switches setzen, direkt verglichen. Einzeln gesehen hat jede Taste der Cougar 450M einen guten Druckpunkt und bietet ein spürbares Feedback.
Der DPI Switch beispielsweise wurde gut platziert und ermöglicht im Eifer des Gefechts eine schnelle Veränderung der DPI Stufe. Für das Gesamtbild muss sich der Nutzer auf eine Umstellung des aufzubringenden Kraftaufwands einstellen.
Die Haupttasten reagieren bei mehrmaliger (schneller) Betätigung akkurat und geben ein entsprechend akustisches Signal von sich. Beim gezieltem einmaligem Drücken stellt sich nicht klar heraus, wann der Anschlag erfolgte und ob die Taste Auflag und deshalb das (subjektive) Gefühl einer nachhakenden Tasten entstand.
Für den praktischen Einsatz gilt es außerdem zu erwähnen, dass der USB-Stecker sehr korpulent gestaltet wurde und damit schwer zwischen zwei USB Geräte/Stecker platziert werden kann.
Dieses Problem entsteht ebenfalls wenn der Stecker der Tastatur breiter als die Norm ist.


Der optische Sensor Pixart "PMW3310DH" verrichtet im Praxischeck absolut zuverlässig und präzise seinen Dienst, sei es in Office Anwendungen oder bei Spielen. Die erforderliche schnelle Reaktionszeit wird erfolgreich vom ARM-Prozessor umgesetzt.
Die Gleiteigenschaften der drei Teflonfüße geben keinen Anlass zur Kritik und lassen die Nutzung verschiedener Oberflächen zu. Neben einem Mauspad wurde die Maus auch auf einer Hartplastik Unterlage getestet und wies keinerlei Irritationen auf.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 0