Patriot Viper V760

Seite 3: Patriot Vipver V760 in der Praxis

Die Patriot Viper V760 kommt trotz ihrer kompakten, nahezu dem Standardlayout gleichenden, äußerem Erscheinungsbild mit freistehenden Tasten daher. Die Kailh Brown Taster weisen dabei eine ähnliche Charakteristik auf wie die Cherry MX Brown Taster, beide gehören zu den taktilen Switches. Entgegen dem Cherry Pedanten ist der Widerstand beim Kalih Taster von 45 auf 50 Gramm gestiegen. Dies macht sich bei gezieltem Tastendrücken durch einen leicht höheren Betätigungsaufwand bemerkbar.


Insgesamt wird eine schnelle Schreibcharakteristik unterstützt ohne viele Fehleingaben zu verursachen. Dies wirkt sich auch positiv auf das Gamingerlebnis aus, der Anschlag gibt genügend Feedback und ist trotzdem in schnellen Abfolgen zu bedienen. Durch den leicht höheren Widerstand und dem damit verbundenen Feedback scheint es als wäre der Tastenanschlag kontrollierter einzusetzen. Im direkten Vergleich zu Cherry Probanden fällt auf, je intensiver der Anschlag, desto metallischer klingt der Tastenanschlag. Am Ende ist dies sicherlich eine Geschmacksfrage, jedoch gibt es leisere Vertreter aus dem Hause Cherry.
Nächste Seite: Fazit