Microsoft Sidewinder X6 Gamer-Tastatur im Test

Seite 3: Betrieb/Software

Das Keyboard wird von Windows Vista problemlos erkannt. Nach der Installation der Software kann das Programm verwendet werden. Die „IntelliType Pro 6.3“ erfüllt das Microsoft Standardprogramm und wurde dementsprechend an die Sidwinder Tastatur angepasst. Obwohl die Software in der Optik schlicht daherkommt, können die entsprechenden Makros belegt und die zusätzlichen Einstellungen ohne größere Schwierigkeiten und in deutscher Sprache vorgenommen werden. Der Druckpunkt der Tasten ist gut gewählt, da nicht zu kraftvoll gedrückt werden muss. Vor allem beim Spielen kann man die ausgezeichneten Rückmeldungen der Tastaturbefehle feststellen.

   
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


Die zusätzlichen Funktionen, wie Makroaufzeichnungen während des Spiels, arbeiten ohne Probleme. Bei schnellen Spielen, wie z.B. Crysis, kommt die Tastatur durch die Zusatztasten voll zur Entfaltung. Kurzfristige Entscheidungen oder Veränderungen im Spiel können schnell durchgeführt werden. Schreiben und Spielen kann mit diesem Keyboard zwar ohne Handgelenksschmerzen absolviert werden, aber eine leichte Erhöhung der Tastatur würde dies noch weiter verbessern. Nerviges Klackern von Tasten ist der Sidewinder Tastatur fremd. Im Büroalltag kann die Microsoft X6 somit auch problemlos eingesetzt werden. Anwendungsprogramme können auch auf die entsprechenden dafür vorgesehenen Tasten für den schnelleren Zugriff belegt werden.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Eingabegeräte
Kommentare: 24