Inter-Tech Sinan Hermes SPEED2500

Seite 4: Einbau der Festplatte/Anschluss an den PC

Einbau der Festplatte

Wir wählten für unseren Test eine Fujitsu MHV2040AH mit 40GB Kapazität. Der Einbau der Platte ging ohne Probleme von der Hand und ist mit minimalem handwerklichen Geschick von jedem zu bewältigen. Es wird nach Gebrauchsanweisung die Rückplatte des Gehäuses mit dem Schraubenzieher gelöst und abgenommen. Danach wird der ATA-Anschluss der an der Rückplatte befestigt ist einfach auf die Platte aufgesteckt und dann die HDD samt Rückplatte in das Gehäuse geschoben. Nach festziehen der Schrauben ist der Einbau abgeschlossen.

ge 586
(*klick* zum vergrößern)


Anschluss an den PC

Ebenso unproblematisch geht der Anschluss an den PC vonstatten. Die beiden USB-Stecker werden mit dem Rechner verbunden und dann das Kabel an das InterTech-Gehäuse angeschlossen. Die Festplatte wird dann von Windows XP automatisch als externes Laufwerk erkannt und kann – nachdem formatiert wurde – sofort verwendet werden. Windows 98 SE Nutzer müssen vorher noch einen entsprechenden Treiber von der InterTech-Seite herunterladen. Das Sinan Hermes ist auch kompatibel zu Mac OS ab Version 8.6, wobei für einige Versionen ebenfalls spezielle Treiber benötigt werden.

ge 581
(*klick* zum vergrößern)


banner






Nächste Seite: Betrieb