Beantech BT-3045

Der Datenbunker!

Seite 7: Fazit

Das Beantech BT-3045 trägt den Beinamen "Data Castle" völlig zurecht. Es ist höchst robust und leicht zu handhaben. Der wesentliche Nachteil ist seine hohe Lautstärke, die aber das angepeilte Kundenklientel wohl nicht stören wird: Dieses Produkt ist weniger für den Heimanwender gedacht sondern eher für professionelle Anwender, die die Möglichkeit haben Speicherlösung und Arbeitsplatz auch räumlich zu trennen. Des Weiteren ist der Einbau sehr einfach.

Beim Geschwindigkeitstest hat uns das relativ schlechte Abschneiden unter RAID 0 und RAID 10, mit Ausnahme des Benchmarks für physikalische Laufwerke von Sandra, verwundert, da hier eigentlich deutlich höhere Geschwindigkeiten zu erwarten wären. Des Weiteren ist der BurstSpeed unter HDTach im Vergleich zum ebenfalls von uns getesteten Vizo Luxon Advanced gering - auch wenn natürlich nur ein sehr grober Vergleich erlaubt sein kann. Wir haben, um den mitgelieferten Controller als Fehlerquelle auszuschließen, die Benchmarks über den JMicron JMB363 eSATA-Controller unseres Asus P5B E Plus wiederholt und konnten dort, wie ja unter Leistungstest aufgeführt, ungefähr die gleichen Geschwindigkeiten messen. Daher scheint das Problem wohl am ehesten am Silicon Image Controller des Gehäuses zu liegen. Allerdings muss man erwähnen, dass der JMicron JMB363-Controller nicht in der Kompatibilitätsliste von Silicon Image für den SiI4726 aufgeführt wird und strenggenommen, die Werte nicht als allgemeingültig angesehen werden können. Nichtsdestotrotz kann man dem Gehäuse eine gute Leistung bescheinigen.

Da noch nicht klar ist, ob das Gehäuse wirklich auf dem deutschen Markt angeboten werden soll, gibt es bisher keine gesicherten Preisangaben und daher haben wir den Preis nicht in die Bewertung einbezogen. Wir haben allerdings erfahren, dass der Preis wohl in der Gegend von 350€ liegen wird.

Es erhält den SilberAward.


positiv:
negativ:
GeschwindigkeitLautstärke
VerarbeitungsqualitätKaum Geschwindigkeitsgewinn durch RAID0/10
Software-




Verarbeitung
99%
Design
95%
Einbau/Installation
95%
Lautstärke
65%
Leistung
90%
Ausstattung
90%
Preis/Leistung
--
Gesamtwertung
88,8%



award silber black

Sollten Fragen oder Anregungen zum Test bestehen, würden wir uns über einen Besuch in unserem Forum freuen.

Vielen Dank an PC Cooling für die freundliche Bereitstellung des Testsamples!



Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.