A.C. Ryan Alubox

Ryan aus Alu

Seite 8: Fazit

Die A.C. Ryan Alubox hinterlässt nach dem Test einen zwiespältigen Eindruck. Zum einen ist die Idee des schraubenlosen Einbaus durchaus interessant und in Teilen auch gut umgesetzt, zum anderen ist der Einbau besonders durch den untaugen Mechanismus der Rückseite und die starke Spannkraft der Plattform eher nicht erleichtert sondern erschwert und es bleibt fraglich, wie sich die Lösung bei häufiger Nutzung verhält. Außerdem ist viel Fingerspitzengefühl erforderlich, um die verschiedenen, nicht benötigten aber auch nicht ausbaubaren, Kabel nicht zu beschädigen. Weiterhin ist die Verarbeitungsqualität zwar im Großen ohne Tadel, bei den Details weißt sie aber dennoch Mängel auf, wie z.B. die verschiedenen Silbertöne von Schriftzug und Vorder-/Rückseiten oder der schon erwähnte Befestigungsmechanismus der Rückseite.Ein weiterer Nachteil ist, dass eSATA nur mit einer SATA-Festplatte möglich ist. Dies ist enttäuschend, da andere Gehäuse - wie z.B. das von uns getestete Vizo Luxon Advanced - zeigen, dass es durchaus technisch möglich ist auch eine PATA-Festplatte über eSATA an einen Rechner anzubinden und das auch mit guten Leistungen.

Auf der Habenseite steht ganz sicherlich die geringe Lautstärke. Ferner ist die gute Geschwindigkeit insbesondere mit einer SATA-Festplatte hervorzuheben. Ein weiterer Pluspunkt ist der mit 44,95€ recht günstige Preis.

Auch wenn schon die unterschiedliche Gewichtung im Text zeigt, dass die A.C. Ryan Alubox ihre Macken hat so hat sie doch für Anwender, die ohnehin nur einmal eine SATA-Festplatte einbauen und auf Optik wenig Wert legen, durchaus eine Daseinsberechtigung.

Auch wenn die Bewertung sehr knapp ist, erhält die A.C. Ryan Alubox unseren BronzeAward.



positiv:
negativ:
GeschwindigkeitGehäuseverschluss
LautstärkeEinbau
-keine eSATA-Blende im Lieferumfang




Verarbeitung
80%
Design
80%
Einbau/Installation
60%
Lautstärke
98%
Leistung
90%
Ausstattung
85%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
82,6%
Preis
ca. 44,95€



award bronze black


Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Caseking für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples








Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.