Für Macianer: Spire SP151 MegaPOD III

Seite 6: Fazit

Das Spire MegaPOD III konnte in unserem Test v. a. durch gefälliges Design und gute Leistungen in den Benchmarks überzeugen. Darüber hinaus ist es im Betrieb nicht zu laut. Negativ fiel die Verarbeitung und Materialwahl der aus Kunststoff bestehenden Halterung für die Festplatte und die doch recht kurzen Kabel auf. Ferner ist der Einbau durch die schlecht befestigte Abdeckung an der Front und die bereits erwähnten Materialprobleme nicht sonderlich einfach.

Insgesamt ist es fraglich zu beurteilen, ob es wirklich immer ein Glücksgriff der Hersteller ist, ihre Eigenständigkeit im Design zu Gunsten einer gerade aktuellen und erfolgreichen Design-Richtung zu opfern. Den Markt und damit v. a. den Kunden würde es sicherlich eher weiterbringen, wenn Firmen wie Spire durch neue und durchdachte Ideen auf sich aufmerksam machen würden, anstatt ein eher einfach ausgestattetes Gehäuse nur über ein Design verkaufen zu wollen, welches womöglich in ein paar Monaten out ist.

Zusammenfassen kann man sagen, dass das SP151 für User denen es v. a. um die Mac-Optik geht ein gutes und empfehlenswertes Gehäuse ist. Dieses lässt sich Spire allerdings - in Anlehung an Apple? - auch ordentlich bezahlen: 24,90€ laut unserem Partner Geizhals sind ein stolzer Preis, da es technisch vergleichbare Gehäuse schon für 8€ und damit ungefähr 30% weniger zu erstehen gibt.



positiv:
negativ:
GeschwindigkeitKabellänge
-Detailverarbeitung
-Ausstattung
-Preis





Verarbeitung
80%
Design
80%
Einbau/Installation
75%
Lautstärke
85%
Leistung
90%
Ausstattung
75%
Preis/Leistung
70%
Gesamtwertung
79.3%
Preis
ca. 23€



Falls Fragen zum Test bestehen: Ein Besuch im Forum lohnt sich immer.

Vielen Dank an Spire für die unkomplizierte Bereitstellung der Testsamples.


Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.