Enermax Jazz EB307ES

Hier spielt die Musik!

Seite 7: Fazit

Enermax ist mit dem Jazz ein gutes 3,5" Gehäuse gelungen. Es ist hochwertig verarbeitet und optisch für jede Umgebung geeignet. Der Einbau ist allerdings - wie bei bisher allen von uns getesteten schraubenlosen Gehäusen - mit gewissen Problemen behaftet. Zwar hat Enermax eine wirklich sehr interessante und auch funktionale Lösung gefunden, aber dennoch ist das Einsetzen der Festplatte problematisch und teilweise sehr fummelig. Echte Nachteile kann man strenggenommen nicht ausmachen, allerdings ist das Gehäuse mit fast 40€ lt. unserem Partner Geizhals im Vergleich zu seinen Mitbewerbern die teilweise schon für 15€ weniger zu haben sind recht teuer. Ferner wären längere Kabel im Lieferumfang zu diesem Preis wünschenswert. Allerdings macht das Enermax es nötig, sich Gedanken über die verwendete Festplatte zu machen: Durch die Ausführung aus nicht dämmendem Mesh-Gitter werden alle Lautäußerungen der Festplatte ungefiltert weitergegeben und daher ist es dringend zu empfehlen, hier auf ein leises Modell zu setzen.

Die Geschwindigkeit des Gehäuses ist gut und im Vergleich zu dem seiner Mitbewerber auf Augenhöhe. Wirklich Ausreißer gibt es nur beim Wechseldatenträgertest von SiSoft Sandra, da der verwendete Controller hier anscheinend Probleme mit besonders kleinen Dateien hat und so der kombinierte Index sehr gering ausfällt.

Das Enermax erhält unsere uneingeschränkte Kaufempfehlung und den SilberAward.



positiv:
negativ:
Design und VerarbeitungKabellänge
GebrauchsanweisungPreis




Verarbeitung
95%
Design
95%
Einbau/Installation
85%
Lautstärke
85%
Leistung
90%
Ausstattung
90%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
89.3%
Preis
ca. 40€



award silber black


Falls Fragen zum Test bestehen: Ein Besuch im Forum lohnt sich immer.

Vielen Dank an Enermax für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.

Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.