Intel 510 Series SSD 250 GByte im Test

Seite 5: Fazit

Mit der 510 Serie hat Intel wieder einmal ein schnelles Pferd im Stall. Besonders beim sequentiellen lesen sowie beim Transfer von großen Dateien konnte die SSD ihre Stärke durch den schnellen NAND und die SATA 6 GBit/s Schnittstelle ausspielen. Leider konnten wir, trotz guter Ergebnisse, nicht die von Intel angegebenen Transferraten von 500 MB/s lesen und 315 MB/s schreiben erreichen. Die niedrigeren Ergebnisse sind hier aber höchstwahrscheinlich unserem verwendeten Marvell-PCIe-Controller zuzuschreiben, leider konnten wir das nicht mehr weiter nachprüfen. Trotzdem ist die Intel 510 mit 250 GByte einen Blick Wert wenn es um hohe und stabile Transferraten geht. Auch preislich platziert sich Intel nun endlich vernünftig und liegt in etwa auf dem gleichen Niveau mit der Konkurrenz.

award silber blacks


Bezugsquelle: Intel
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.