Mach Xtreme Express Gen 3 SSD im Preview

Zündet den Turbo

Seite 5: Fazit

Bereits beim Anblick der SSD und der technischen Daten wird der Fokus auf den professionellen Anwender deutlich. Zum einen fällt die im Vergleich geringe garantierte Haltbarkeit von nur 200.000 Stunden MTBF auf, auf der anderen Seite sind PCIe 8x Schnittstellen bei Consumer SSDs noch mehr als unüblich.

Doch auch unser Test hat gezeigt, dass sich Mach Xtreme mit der Express Gen 3 seine Nische abseits des Consumer Bereichs gesucht hat. So kann die SSD gerade in den praktischen Benchmarks vom PC Mark 8 weniger punkten, auch zufällige, kleine Zugriffe liegen ihr nicht gerade. Auftrumpfen kann man dagegen bei sequentiellen Zugriffen und setzt sich in diesem Bereich in der Regel an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Etwa 2.500 $ verlangt Mach Xtreme für unser Testmodell, dies wirkt auf den ersten Blick etwas viel, relativiert sich aber ob der Kapazität von zwei Terabyte und der brachialen Leistung bei sequentiellen Zugriffen. So können wir die Mach Xtreme Express Gen 3 insbesondere für Bereiche empfehlen in denen es auf eine hohe sequentielle Performance an kommt.

Bezugsquelle: Mach Xtreme
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.