Samsung 960 Pro und 960 Evo M.2 SSDs im Test

Seite 8: Fazit

Seit unserem PCIe-SSD Roundup im letzten Jahr, bei dem sich das Vorgängermodell Samsung 950 Pro unsere Empfehlung sichern konnte, hat sich einiges getan. So sind etwa mit Corsair und Patriot zwei weitere Hersteller in den Markt mit PCIe SSDs eingetreten und konnten uns durchaus überzeugen. Doch mit den aktuellen Modellen soll zum einen die Spitzenstellung mit der Samsung 960 Pro unterstrichen werden, zum anderen möchte man mit der Samsung 960 EVO einen attraktiven Einstieg in die Welt der PCIe-SSds bieten.

Und ersteres zeigt sich in unseren Benchmarks insbesondere bei sequentiellen und lesenden Zugriffen, hier führt quasi kein Weg an der Samsung 960 Pro vorbei. Zwar liegen die Modelle von Corsair und Patriot bei komprimierbaren Daten zum Teil auf Augenhöhe oder beim Schreiben auch leicht darüber, es ist jedoch eher selten, dass nur komprimierbare Daten geschrieben werden. Lediglich bei Zugriffen auf 4K-Blöcke muss sich die Samsung 960 Pro teils hinter Konkurrenzmodellen oder dem Vorgänger hinten anstellen.

Dank Aufkleber mit Kupferkern bleiben die Samsung 960 EVO und 960 Pro Modlle zudem auf niedrigen Temperaturen und verlängern die Zeit bis zum Einsetzen einer Drosselung. In Verbindung mit der Samsung Magician Software wird insgesamt eins rundes Gesamtpaket abgeliefert.

Ist man auf Performance aus können wir die Samsung 960 Pro empfehlen, das Modell mit 512 GByte Kapazität ist zu einem Preis ab 312,80 € (Amazon.de) verfügbar. Hier vergibt Samsung eine Garantie von 5 Jahren bei maximal 400 Terabyte-Written. Die Samsung 960 Pro hat sich damit unseren Top-Award gesichert.

award top blacks


Die Einsteigermodell der Samsung 960 EVO Serie müssen sich in Sachen Performance aber keineswegs verstecken, liegen aber etwas hinter der 960 Pro. Dafür wird die 960 EVO mit einem Preis ab 219,00 € (Amazon.de) zu einem echten Preistipp und kann sich nicht nur aufgrund fehlender Temperatur-Probleme von der gleich teuren Patriot Hellfire absetzen. Zurückstecken muss man hier allerdings bei der Garantie, welche auf 3 Jahre bei maximal 200 Terabyte-Written limitiert ist. Insgesamt vergeben wir der Samsung 960 EVO unseren Value-Award.

award value blacks


Bezugsquelle: Samsung
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.