Kurztest: Revoltec Sixty 3

Günstig und gut?

Seite 3: Fazit

Wie es bei einem Gehäuse dieser Preisklasse nun mal ist, zeigt auch das Sixty 3 Stärken und Schwächen. Features wie die schraubenlose Montage von Laufwerken und Steckkarten, oder die Staubfilter in der Front gehören zu den Stärken des Gehäuses. Schwächen sind dagegen die fehlenden Lüfter im Lieferumfang, sowie der fehlende Staubfilter am Gehäuseboden unter dem Netzteil. Diese Abstriche an der Ausstattung sind bedingt durch den Preis und somit durchaus nachvollziehbar, hier sollte man sich vor einem Kauf Gedanken machen, ob die Grundausstattung genügt oder nicht.

Insgesamt bekommt man beim Sixty 3 einiges für kleines Geld geboten, mit den Abstrichen bei der Ausstattung muss man sich allerdings anfreunden können.


positiv:
negativ:
Schraubenlose MontageKeine Lüfter im Lieferumfang
Staubfilter in der FrontKein Staubfilter für das Netzteil




~35€
(Stand 25.06.2010, ohne Versandkosten)



Bezugsquelle: Revoltec.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.




Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.