Xigmatek Elysium Gehäuse

Schwarz, breit, stark? Prototyp im Vorab-Test

Seite 4: Fazit

Das Xigmatek Elysium ist vor allem eines, GROSS. Wer viele Laufwerke unterbringen muss, sollte unbedingt einen Blick auf dieses Gehäuse werfen, in der Verkaufsversion ab Mitte Mai sollten alle jetzt noch sichtbaren Fehler behoben sein, sodass bis zu zwölf Laufwerke ohne Probleme montiert werden können. Das Gehäuse bietet also jede Menge Platz für Laufwerke aller Art und ist flexibel einsetzbar. Will man einen Server mit vielen Festplatten betreiben, sind die leisen Lüfter vor den Laufwerken ein echtes Highlight. Braucht man Platz für viele externe Laufwerke, kann ein HDD-Käfig ausgebaut werden und so noch mehr Platz für Laufwerke geschaffen werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, das Gehäuse mit Rollen auszustatten.

Alles in Allem bekommt man mit dem Elysium sehr viel Platz und eine gute Kühlung für Laufwerke. Durch die fehlende Dämmung und den Mesh-Einlagen empfiehlt sich das Gehäuse jedoch weniger für Anwendungen, die mit starken Lüftern eine zusätzliche Kühlung erforderlich machen, außer man ist bereit, gleichzeitig eine Wasserkühlung zu installieren. Insgesamt sind zunächst vier Varianten des Xigmatek Elysium Big-Towers vorgesehen. Mit und ohne Seitenfenster sowie mit silbernem oder schwarzem Aluminium-Streifen an Front und Deckel.

positiv:
negativ:
Größe
Anzahl der Laufwerkshalterungen


Verarbeitung
95%
Design
75%
Hardwareeinbau
90%
Anschlüsse
90%
Lüfter
90%
Ausstattung
90%
Silent Möglichkeiten
85%
Kühlungs Möglichkeiten
95%
Kabelverlegung
90%
Befestigungen/Verriegelungen
80%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
88%
ab 159,90 € (UVP)


Update

Die vorgedämmte Version hat eine UVP von 199,90€.

award silber blacks
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.