Lian Li PC-90

"The Hammer": neue Wege gehen!

Seite 4: Fazit

So innovativ das Raumkonzept des PC-90s auf den ersten Blick auch sein mag, so wirkt es in der Praxis an einigen Stellen doch noch unausgereift. Der Platz, der durch die ungewöhnliche Anordnung der Festplatten gewonnen wird, ist bitter erkauft. Spätestens bei der Verkabelung stellt sich eine gewisse Ernüchterung ein.

Insgesamt wagt Lian Li mit dem Hammer etwas neues, das aber noch ein wenig überarbeitet werden muss. Gerade beim Einbau von Hardware zeigt sich das Konzept umständlich, auch wenn der Rechner im Normalfall nicht andauernd verändert wird. Doch selbst ein Arbeitsspeicherwechsel ist bei diesem Konzept mit einem hohen Aufwand verbunden und kostet viel Zeit. Vielleicht gelingt es Lian Li hier noch eine Innovation unterzubringen um solche Arbeitsschritte zur vereinfachen.

Insgesamt ist der Hammer ein edler Vertreter seiner Gattung, hat aber mit einigen Schwächen zu kämpfen. Für Anwender die gerne oft und viel am eigenen System verändern, ist das PC-90 sicherlich nicht die beste Wahl, bringt doch selbst ein kleiner Umbau viele Arbeitsschritte mit sich.

positiv:
negativ:
optisches DesignHDD Halterungen blockieren alle anderen Komponenten
flüsterleise Lüfterkomplizierter Komponenteneinbau
umfangreicher Lieferumfang


Verarbeitung
95%
Design
85%
Hardwareeinbau
75%
Anschlüsse
90%
Lüfter
95%
Ausstattung
90%
Silent Möglichkeiten
85%
Kühlungs Möglichkeiten
85%
Kabelverlegung
75%
Befestigungen/Verriegelungen
85%
Preis/Leistung
75%
Gesamtwertung
85%
Preis


award silber blacks


Bezugsquelle: Lian Li

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.