Corsair Carbide Series 400Q Gehäuse im Test

Seite 5: Testergebnisse


Kommen wir nun zu den Messergebnissen und deren Einordnung.

Kühlleistung: Die Kühlleistung des 400Q ist grundsätzlich in Ordnung. Alles in allem fällt die Kühlleistung wechselhaft aus. Der Delta-T-Wert des Prozessors beträgt 30,5 K und ist damit etwas schlechter als bei dem 600C (29,75 K). Bei der Grafikkartentemperatur sieht es dagegen besser aus und das 400Q kann etliche Konkurrenzmodelle als auch das 600C (62 K) mit einem Wert von 58 K hinter sich lassen.

Temperaturchart Delta-K CPU
Temperaturen
NZXT Noctis 450 High
24
Thermaltake Suppressor F51 High
24.5
Lian Li PC-V33
24.75
Raidmax Hyperion
25.25
Thermaltake Suppressor F51 Low
25.25
Antec Performance One P380 High
25.45
be quiet! Silent Base 600 High
25.5
In Win 909 + 2x 120 mm
25.5
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B High
26
NZXT Source 350
26
be quiet! Silent Base 800 High
26
Cooler Master MasterCase Pro 5
26.25
NZXT Noctis 450 Low
26.5
Streacom F12C + 120 mm Lüfter
27
Fractal Design Define S
27.25
Antec Signature S10
27.75
Lian Li PC-O8
28.25
be quiet! Silent Base 800 Low
28.5
Antec Performance One P380 Low
28.7
Thermaltake Core X9 Snow Edition
29.5
Corsair Carbide Series 100R Silent High
29.5
Corsair Carbide Series 600C High
29.75
Thermaltake Versa H23
30
Streacom F12C
30
Corsair Carbide Series 400Q
30.5
be quiet! Silent Base 600 Low
30.5
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B Low
31
Corsair Carbide Series 600C Low
31.75
In Win 909
32
Corsair Carbide Series 100R Silent Low
33.5
Cooltek RM1 High*
45.25
Cooltek RM1 Low*
45.75
Lian Li PC-O7-S *
46.25
 
0
70
35
K
* mit Intel Boxed-Kühler

Temperaturchart Delta-K GPU
Temperaturen
In Win 909 + 2x 120 mm
44
Antec Signature S10
49.5
Lian Li PC-O8
51
Cooler Master MasterCase Pro 5
53.5
Antec Performance One P380 High
54.7
Raidmax Hyperion
55
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B High
57.5
Corsair Carbide Series 400Q
58
be quiet! Silent Base 800 High
59
Thermaltake Suppressor F51 High
59
Corsair Carbide Series 100R Silent High
59.5
NZXT Noctis 450 High
59.5
Antec Performance One P380 Low
59.7
Cooltek RM1 High*
60
be quiet! Silent Base 600 High
60.5
Lian Li PC-V33
61
Fractal Design Define S
61.5
NZXT Source 350
61.5
Corsair Carbide Series 600C High
62
be quiet! Silent Base 800 Low
63
Thermaltake Suppressor F51 Low
65
Streacom F12C + 120 mm Lüfter
66
NZXT Noctis 450 Low
66
Cooltek RM1 Low*
66.5
Lian Li PC-O7-S
67.5
Corsair Carbide Series 100R Silent Low
67.5
Thermaltake Core X9 Snow Edition
69
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B Low
71.5
Thermaltake Versa H23
72
Corsair Carbide Series 600C Low
74
be quiet! Silent Base 600 Low*
75.5
Streacom F12C *BSOD
95
In Win 909 *BSOD
95
 
0
100
50
K

Lautstärke: Die Betriebslautstärke des Carbide Series 400Q sorgt dagegen für Verwunderung. Das 400Q ist im Werkzustand für ein Silent-Gehäuse deutlich zu laut. Mangels Lüftersteuerung lassen sich die Lüfter auch nicht ohne weiteres herunterregeln. Warum Corsair trotz „Silent-Anspruch“ auf die Lüftersteuerung verzichtet und die Bewertung des 400Q somit negativ beeinflusst, ist für uns nicht nachvollziehbar. Wir empfehlen nachdrücklich den Einsatz einer Steuerung oder den Einbau von alternativen Lüfter insofern ein leiser PC von Hause aus realisiert werden soll.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0