Fractal Design Node 202 Gehäuse im Test

Seite 1: Einleitung

Mit dem Node 202 möchte der schwedische Hersteller Fractal Design ein dezentes und kompaktes Mini-ITX-Gehäuse anbieten, welches auch mit potenter Gaming-Hardware zurechtkommen soll. Das Node 202 lässt sich horizontal als auch vertikal aufstellen und kann bei Bedarf mit einem vorinstalliertem und speziell an das Gehäuse angepasstem Integra-450-Watt-Netzteil im SFX-Formfaktor erworben werden. Trotz der geringen Abmessungen bietet der Innenraum separate Bereiche für das Mainboard und die Grafikkarte, dies soll den hitzigen Komponenten eine angemessene Betriebstemperatur ermöglichen. Ob das Konzept des Node 202 auch in der Praxis hält was es verspricht, steht im folgenden Artikel.


Das schmale Chassis wird in einer braunen, gängigen Kartonage geliefert, die in Kombination mit den darin befindlichen Styroporelementen für einen sicheren Transport sorgt. Neben dem obligatorischen Handbuch sowie dem gängigen Befestigungsmaterial, legt Fractal Design dem Node 202 eine bauartbedingt notwendige PCI-Express-Riserkarte sowie einen Standfuß für den vertikalen Betrieb bei.


Fractal Design nutzt die zwei gängigen Werkstoffe um das Node 202 herzustellen: Kunststoff und Stahl. Genauer gesagt wird für das Grundgerüst auf stabilen Stahl zurückgegriffen, während die Abdeckung beziehungsweise der Deckel sowie die Standfüße aus Kunststoff bestehen. Die Maße betragen ohne Standfüße 377 x 82 x 330 Millimeter (B x H x T) und das Gewicht fällt mit 3,5 Kilogramm erwartungsgemäß gering aus.

Technische Daten


Fractal Design Node 202
Abmessungen (B x H xT)
377 x 82 x 330 mm
Gewicht3,5 kg
MaterialStahl, Hartplastik
FormfaktorMini-ITX
Max. Höhe Prozessor-Kühler56 mm
Max. Erweiterungskartenlänge310 mm
Slots für Erweiterungskarten2
Platz hinter dem Mainboardtray-
Frontanschlüsse2x USB 3.0
Audio-Ports
Lüfter- Boden (Grafikkartenkammer): 2 x 120 mm (optional)
Laufwerke2x 2,5 Zoll (intern)
BesonderheitenKann horizontal oder vertikal aufgestellt werden
Preis
Nächste Seite: Äußere und Innere Details
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0