be quiet! Dark Base Pro 900 Gehäuse im Test

Seite 5: Testergebnisse


Kommen wir nun zu den Messergebnissen und deren Einordnung.

Kühlleistung

Die Kühlleistung des be quiet! Dark Base Pro 900 ist äußerst flexibel und anpassbar. Unterschiede gibt es dabei zwischen den Regelstufen "Low" und "High" sowie bei geschlossener und geöffneter Fronttür. Im Optimalfall, sprich auf Stufe "High" und geöffneter Tür ist die Kühlleistung des Gehäuses sehr gut und ermöglicht problemlos die Kühlung von hitzigen High-End-Komponenten. Die Prozessortemperatur schwankt des Weiteren um knapp 5 K zwischen dem Bestwert und dem schlechtesten Wert auf Stufe "Low" bei geschlossener Fronttür. Bei der Grafikkarte wird im Optimalfall ein Wert von 58 K erreicht (Stufe "High" / Tür offen). Bei geschlossener Tür auf Stufe "Low" steigt die Temperatur dagegen um 13 K an und macht deutlich, dass vor allem die Grafikkarte auf einen gewissen Airflow angewiesen ist. Alles in allem kann die Kühlperformance des Dark Base Pro 900 überzeugen, da sie einerseits flexibel gesteuert werden kann und andererseits eine gute Grundperformance vorhanden ist. Für maximale Kühlleistung ist eine geöffnete Fronttür erforderlich.

Temperaturchart Delta-K CPU
Temperaturen
Enermax Thormax Giant High
24
NZXT Noctis 450 High
24
Thermaltake Suppressor F51 High
24.5
Lian Li PC-X510 High
24.5
be quiet! Dark Base Pro 900 High / Tür offen
24.75
Lian Li PC-V33
24.75
Enermax Thormax Giant Low
25
Raidmax Hyperion
25.25
Thermaltake Suppressor F51 Low
25.25
Antec Performance One P380 High
25.45
In Win 909 + 2x 120 mm
25.5
be quiet! Silent Base 600 High
25.5
Lian Li PC-X510 Low
25.75
NZXT Source 350
26
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B High
26
be quiet! Silent Base 800 High
26
Cooler Master MasterCase Pro 5
26.25
NZXT Noctis 450 Low
26.5
be quiet! Dark Base Pro 900 High / Tür zu
26.75
Thermaltake Core X71 High
26.75
be quiet! Dark Base Pro 900 Low / Tür offen
27
Streacom F12C + 120 mm Lüfter
27
Cooltek UMX3 High
27
Fractal Design Define S
27.25
Thermaltake Core X71 Low
27.5
Antec Signature S10
27.75
Lian Li PC-O8
28.25
Cooltek UMX3 Low
28.5
be quiet! Silent Base 800 Low
28.5
In Win 805
28.5
Antec Performance One P380 Low
28.7
Thermaltake Core X9 Snow Edition
29.5
anidees AI6 V2 High
29.5
Nanoxia CoolForce 2 High
29.5
Corsair Carbide Series 100R Silent High
29.5
Corsair Carbide Series 600C High
29.75
Thermaltake Versa H23
30
Streacom F12C
30
be quiet! Dark Base Pro 900 Low / Tür zu
30
BitFenix Pandora ATX
30.25
Corsair Carbide Series 400Q
30.5
be quiet! Silent Base 600 Low
30.5
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B Low
31
Raijintek Styx
31
Corsair Carbide Series 600C Low
31.75
In Win 909
32
anidees AI6 V2 Low
33
Corsair Carbide Series 100R Silent Low
33.5
Nanoxia CoolForce 2 Low
34
Cooltek RM1 High*
45.25
Cooltek RM1 Low*
45.75
Lian Li PC-O7-S *
46.25
 
0
70
35
K
* mit Intel Boxed-Kühler

Temperaturchart Delta-K GPU
Temperaturen
In Win 909 + 2x 120 mm
44
Lian Li PC-X510 High
44.5
Enermax Thormax Giant High
49.5
Antec Signature S10
49.5
Lian Li PC-O8
51
Cooler Master MasterCase Pro 5
53.5
Antec Performance One P380 High
54.7
Raidmax Hyperion
55
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B High
57.5
be quiet! Dark Base Pro 900 High / Tür offen
58
Enermax Thormax Giant Low
58
Corsair Carbide Series 400Q
58
Lian Li PC-X510 Low
58.5
Thermaltake Suppressor F51 High
59
be quiet! Silent Base 800 High
59
NZXT Noctis 450 High
59.5
Corsair Carbide Series 100R Silent High
59.5
Antec Performance One P380 Low
59.7
Cooltek RM1 High*
60
be quiet! Dark Base Pro 900 High / Tür zu
60
be quiet! Silent Base 600 High
60.5
Thermaltake Core X71 High
61
Lian Li PC-V33
61
NZXT Source 350
61.5
Fractal Design Define S
61.5
Nanoxia CoolForce 2 High
61.5
Corsair Carbide Series 600C High
62
be quiet! Silent Base 800 Low
63
In Win 805
63.5
Thermaltake Core X71 Low
64
Thermaltake Suppressor F51 Low
65
Streacom F12C + 120 mm Lüfter
66
NZXT Noctis 450 Low
66
Cooltek RM1 Low*
66.5
BitFenix Pandora ATX
67
be quiet! Dark Base Pro 900 Low / Tür offen
67
Corsair Carbide Series 100R Silent Low
67.5
Lian Li PC-O7-S
67.5
Nanoxia CoolForce 2 Low
68
Cooltek UMX3 High
68.5
Thermaltake Core X9 Snow Edition
69
be quiet! Dark Base Pro 900 Low / Tür zu
71
Cooltek UMX3 Low
71
anidees AI6 V2 High
71
Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B Low
71.5
Thermaltake Versa H23
72
anidees AI6 V2 Low
73
Raijintek Styx
74
Corsair Carbide Series 600C Low
74
be quiet! Silent Base 600 Low*
75.5
Streacom F12C *BSOD
95
In Win 909 *BSOD
95
 
0
100
50
K

Lautstärke

Die Betriebslautstärke des Dark Base Pro 900 ist eine große Stärke des Gehäuses. Das Chassis ist dank der SilentWings-3-Lüfter in Kombination mit den zahlreichen Maßnahmen zur Reduzierung von Schall und Vibrationen absolut leise und selbst auf Stufe "High" nahezu unhörbar. Das Dark Base Pro 900 kann guten Gewissens Sílent-Fans empfohlen werden.
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0