Antec Cube Designed by Razer

Seite 6: Fazit

Die Ausrichtung des Antec Cube Designed by Razer zielt auf Enthusiasten, Gamer, Modding-begeisterte und solche die ihre Hardware in einer luxuriösen Unterkunft gerne zur Schau stellen.

Damit sollen die (inneren) Qualitäten des Antec Cubes nicht herabgesetzt werden, viel eher soll verdeutlicht werden, dass Antec den Spagat zwischen Optik und Funktionalität beziehungsweise einem dominanten Auftreten und edler Erscheinung sehr gut gemeistert hat. Die Verarbeitung, trotz der vielen unterschiedlichen Materialien, erscheint durchdacht und gibt stets das Gefühl etwas hochwertiges in den Händen oder vor Augen zu haben. Diese Überzeugung manifestiert sich vor allem bei den Seitenteilen, die sich über ein Click-System entnehmen lassen. Die Innenraumgestaltung ist clever und bietet ein großes Platzaufkommen für CPU-Kühler und Grafikkarten, womit der Anspruch ein Cube für Enthusiasten zu kreieren deutlicher wird. Ebenso überzeugend stellt sich das Kabelmanagement mit dem mehr als ausreichend bemessenen Platz hinter dem Mainboardtray dar. Neben dem akzeptablen (bei 12 Volt) Lüfter lesen sich herstellerspezifische Beleuchtungselemente (Razer-Logo) mit Unterbodenbeleuchtung eher wie zusätzliche Gimmicks, bieten andererseits aber auch die Option auf eine farbliche Auslegung des Systems.

Kritik erhält das Antec Cube für die fehlende Entkopplung des 3,5 Zoll Laufwerks, die über vier gummierte Unterlegscheiben sogar kostengünstig umgesetzt hätte werden können. Der hintere (untere) Teil wurde mit schimmernden Kunststoff versehen, dies sieht und fühlt sich nicht nach dem ansonsten stimmigen und hochwertigen Antec Cube Designed by Razer an.

Gehäuse für den Schreibtisch gefällig? Wer das Gehäuse nicht zu Show-Zwecken nutzt, aber ein extravagantes Gehäuse mit ausgefallener Beleuchtung sucht, findet mit dem Antec Cube Designed by Razer ein kantiges, grün beleuchtetes Cube zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269 Euro (Antec). Für alle anderen könnte die EKWB Edition von Antec interessant sein, da sie sich mehrfarbig beleuchten lässt.





+
-
Sehr gutes InnenraummanagementFestplatte wird nicht entkoppelt
Viel Platz hinter dem Mainboardtray
Lüfter mit Potenzial
Verteilerplatine
Deaktivierbare Beleuchtung
Click-System + drei Sichtfenster

Verarbeitung
90%
Features
90%
Externe Anschlüsse
85%
Kühlkonzept
85%
Lautstärke
80%
Montage
85%
Kabelmanagement
95%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
86.87%
Preis
269 Euro UVP (Antec)

award silber blacks

Bezugsquelle: Antec
Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.