Hiper Anubis Gehäuse

Ein Gott in Schwarz?

Seite 4: Fazit

Der Einstand von Hiper im Segment der High-End Gehäuse aus Aluminium ist geglückt. Hervorragende Verarbeitung mit edler und zugleich dezenter Optik lassen den „schwarzen Gott“ in einem hellen Licht erscheinen. Optisch noch weiter aufwerten lässt sich das Anubis mit z.B. blau beleuchteten Lüftern, wobei Hiper auch den einen mitgelieferten Lüfter aus dem Lieferumfang streichen könnte und den eingesparten Preis an den Endkunden weitergeben kann. Der Einbau von Hardware gestaltet sich logisch und einfach. Auch die Temperaturen liegen in einem sehr guten Mittelfeld und vor allem die Geräuschkulisse in solch massiver Ausführung profitieren spürbar. Laufwerksgeräusche werden so kaum an das Gehäuse abgegeben. Für einen Preis von knapp 200,00 Euro unverbindlicher Preisempfehlung erhält das Hiper Anubis-Gehäuse die uneingeschränkte Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion.


positiv:
negativ:
+ Design- Slotblenden zum herausbrechen
+ Verarbeitung- Wenig Platz für Kabelverlegung
+ Aluminium
+ Geräuschreduzierung
+ HDD Rack


Gesamtwertung

Verarbeitung
100%
Design
95%
Hardwareeinbau
90%
Anschlüsse
90%
Lüfter
85%
Ausstattung
90%
Silent Möglichkeiten
95%
Kühlungs Möglichkeiten
90%
Kabelverlegung
80%
Befestigungen/Verriegelungen
90%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
90.45%
Preis
knapp 200,00 €



award gold blacks

Falls zum Test Fragen bestehen, ein Besuch im Forum lohnt sich und gibt Antwort.

Vielen Dank an Hiper für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.



Anubis logo output 






Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 10
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.