Gigabyte GeForce GTX 770 Overclock Edition

Kraftvoller Leisetreter

Seite 12: Fazit

Die Gigabyte GeForce GTX 770 OC ist eines der besten Eigendesigns auf dem Markt. Ausgestattet mit einem leistungsstarken Kühlsystem, Übertaktung ab Werk und 2 oder 4 GByte GDDR5 Speicher kommt man auf der Suche nach einer kompromisslosen und leisen GeForce GTX 770 nicht an Gigabyte vorbei.

Wie auch schon zuvor bei der GeForce GTX 600 Serie überzeugt Gigabyte mit dem hauseigenen „WindForce 3X“ Kühlsystem. Im Vergleich zum Vorgänger hat man bei der GeForce GTX 700 einige Detailverbesserungen angesetzt, was dem Kühler absolut nicht geschadet hat. So wirkt dieser mit dem neuen Metallcover sehr edel und verzichtet bei der Slotblende auf den unnötigen dritten Slot. Weiter arbeitet die Grafikkarte insgesamt sehr leise und hält die Temperaturen auf einem stabilen Niveau, was gerade dem nun temperaturabhängigen GPU Boost 2.0 zugute kommt.

Als „Overclock Edition“ hat Gigabyte die Taktraten der GPU bereits ab Werk um rund 9 Prozent gesteigert. Durch die solide Kühlleistung wurde der von Gigabyte selbst angegeben GPU Boost 2.0 Richtwert, selbst ohne eigenes Zutun, in unseren Messungen bereits um rund 50 MHz überschritten. Für eigene Übertaktungsversuche brachte unser Testmodell ebenfalls noch einige Reserven mit, sodass auch eigene Taktsteigerungen mit dem starken Kühler kein Problem darstellen.

Aufgrund der höheren Taktrate am Speicher sowie des allgemein höheren Takts durch GPU Boost 2.0 genehmigt sich die GeForce GTX 770 OC im Vergleich zur GeForce GTX 680, die ab Werk auf ähnlichem Niveau übertaktet ist, knapp 20 Watt mehr Strom aus dem Netzteil unter Last. Das ist sicherlich kein Untergang, muss aber dennoch kritisch erwähnt werden, da dies im Endeffekt ein kleiner, wenn wohl auch nicht vermeidbarer, Schritt zurück in puncto Effizienz ist, da die allgemeine Grafikperformance im allgemeinen nicht deutlich über der einer GeForce GTX 680 liegt.

Insgesamt kann Gigabyte, auch wenn das Zubehörpaket sehr „bescheiden“ ist, auf ganzer Linie überzeugen. Hier setzt man auf ein durchdachtes Kühlkonzept das neben der allgemeinen Betriebslautstärke auch für einen stabilen Boost-Takt sorgt und für beste Performance sorgt. Für Gamer die auf keine Details bei 1080P (und auch darüber) verzichten wollen, ist die Gigabyte GeForce GTX 770 OC sicherlich die richtige Wahl. Zu einem Preis ab 0,00 € (Amazon.de) gehört sie zudem noch zu den günstigsten Vertretern auf dem Markt. Die Redaktion kann hier nur eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen, denn der Mix aus Performance, Kühlung und Betriebsgeräusch ist von Gigabyte nahezu exzellent umgesetzt.

positiv:
negativ:
WindForce 3X KühlerLieferumfang sehr "bescheiden"
Performance
Preis


award editors5


Bezugsquelle: Gigabyte
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.