Club3D NVIDIA GeForce 9600GT

Aufguss oder Neuentwicklung?

Seite 3: Testsystem/3D Benchmarks

Testsystem:


    • Intel QX6850@ 3,6 GHz CPU
    aquacomputer aquaduct 360
    • aquacomputer Cuplex XT für Quad CPUs
    • Asus P5E3 Deluxe WiFi Intel X38
    • 2x 1024 OCZ DDR3 1800 7-7-7-20
    • Club3D 9600GT
    • Seagate Barracuda 11 Serie, 1000, 750, 500 und 250GB
    • Samsung SH-S183 SATA DVD Brenner
    • 1000 Watt Enermax Galaxy DxX Netzteil
    Cooler Master Cosmos 1000
    • Standard Gehäuse Lüfter


Software:

    • Windows Vista Ultimate 32Bit
    • ForceWare 174.16


Technic3D gleicht die Bildqualität von ATI sowie Nvidia Grafikkarten an und stellt die Treibereinstellung auf eigene Bedürfnisse um. Selbstgemachte Screens von Spielesequenzen werden beurteilt und die Treibereinstellungen dahingehend gewählt, dass bei ATI und nVidia Karten eine annähernd gleiche Bildqualität zu begutachten ist. Vertikale Synchronisationen werden deaktiviert.


Wer die Tests gerne nachmachen möchte, sollte sich nicht wundern, wenn sich die Werte etwas verändern. Eine Serienstreuung innerhalb gleicher Grafikkarten sowie leichte Messtoleranzen innerhalb der Benchmarks sind unumgänglich und können, sogar auf identischen Systemen, oftmals nicht hundertprozentig reproduziert werden.


Messverfahren/Lautstärke:

Vor der Messung: Frequenzbewertung und Anzeigecharakteristik eingestellt.

Ausrichtung: Das Messmikrofon wurde möglichst exakt auf die Schallquelle ausgerichtet.

Platzierung:
Schallpegelmesser wurde auf ein Stativ gesetzt, damit die Messungen nicht durch Griffgeräusche, Schallabschattungen (durch Hand oder Körper) oder Veränderung von Positionen verfälschen.


Die Genauigkeit beträgt bei unserem Gerät +/- 2dB bei 114 dB Schalldruck.

Die Grafikkarten werden mit einem unserer Sound-Level Meter bei einem Abstand von ca. 70 cm gemessen.
Der „echte“ Silent Betrieb ist mit unseren Geräten derzeit leider nicht messbar. Hier trifft unser eigener subjektiver Eindruck zu. Dieses Verfahren unterstützt uns dabei.


kuehler%20218s


(*klick* zum Vergrößern)


Messverfahren/Temperaturmessung:

Hierfür verwenden wir ein digitales Infrarot-Thermometer zur berührungslosen Temperaturmessung. Es kann in dem Bereich zwischen -20°C und+ 270°C eingesetzt werden. In einem Abstand von ca. 80 cm wird zur Wärmequelle hin gemessen. Die Oberflächentemperatur des gemessenen Objektes, hier Rückseite der Grafikkarte, wird dabei registriert und von der Redaktion notiert. Eine zweite Messung erfolgt zur Kontrolle nach einer Stunde. Die Messgenauigkeit liegt +/- 2°C des Anzeigewertes.


ge 851
(*klick* zum Vergrößern)


Zusätzlich zum Auslesen der Temperatur per Software verwenden wir unser Messgerät für die Temperaturmessung auf der Rückseite der Grafikkarte in Höhe der GPU. Die Club3D 9600GT zeigt dabei eine Temperatur von 48°C unter Idle und 59°C unter Last bei einer Raumtemperatur von knapp 22,0°C per Software Anzeige. Unser Messgerät notiert 52°C unter Idle und 61°C unter Last. Die Kühlung zeigt hier eine sehr gute Wirkung.


Temperaturen Rückseite
Idle Club3D 9600GT
52
Last Club3D 9600GT
61
 
0
100
50
°C


Temperaturen Software
Idle Club3D 9600GT
48
Last Club3D 9600GT
59
 
0
100
50
°C


Zunächst aber die Standard Benchmarks im Vergleich:

3DMark 2001 ist sicherlich immer noch ein beliebter Benchmark. Der 3DMark 2001 SE (Build 330) ist die aktualisierte Version des 3DMark 2001. Unterstützung von DirectX 8.1 und ATIs Pixel Shader 1.4, neuer "Advanced Pixel Shader" Test.

2001as 2001bs 2001cs


(*klick* zum Vergrößern)


3D Mark 2001:

3D Mark 2001
XFX 8800 GTX XXX
48481
PowerColor HD 3870X2
47956
GeCube HD 3870 OC Crossfire
46584
HD 2900XT Crossfire
45357
Club3D 9600GT
43735
Sapphire HD 3870 Atomic
43358
Jetway HD 2900XT
43247
 
0
50000
25000
Punkte


Im 3D Mark 2003 wird hauptsächlich die Grafikkarte belastet. Auch wenn es hier schon von Herstellern einige Treiberoptimierungen gab, wird er bei uns mit aufgenommen.

2003as 2003bs 2003cs


(*klick* zum Vergrößern)


3D Mark 2003:

3D Mark 2003
GeCube HD 3870 OC Crossfire
63137
PowerColor HD 3870X2
61926
HD 2900XT Crossfire
60081
XFX 8800 GTX XXX
41536
Sapphire HD 3870 Atomic
39289
Jetway HD 2900XT
37432
Club3D 9600GT
34119
 
0
70000
35000
Punkte


3DMark 2005 ist eine weitere "Punktejagd" vom Hause Futuremark und darf bei uns natürlich nicht fehlen. DirectX9 und auch Features wie ShaderModel 3.0 werden unterstützt. 3DMark05 enthält neben Game-Tests auch CPU- und verschiedene Feature-Tests.

2005as 2005bs 2005cs


(*klick* zum Vergrößern)


3D Mark 2005:

3D Mark 2005
PowerColor HD 3870X2
22684
GeCube HD 3870 OC Crossfire
22476
HD 2900XT Crossfire
21897
Sapphire HD 3870 Atomic
20403
Jetway HD 2900XT
20010
XFX 8800 GTX XXX
19591
Club3D 9600GT
18998
 
0
30000
15000
Punkte


3DMark 2006 unterscheidet sich trotz teilweise gleicher Inhalte stark von seinem Vorgänger. Durch mehr Schatten und Lichteffekt, verbunden mit detaillierter Geometrie, ist die Komplexität der neuen Grafiktests stark gestiegen. Die Einführung von ShaderModel 3.0 und HDR in zwei Grafiktests sind die Schlüsselelemente von 3DMark06.

c3s d3s p3s


(*klick* zum Vergrößern)


3D Mark 2006:

3D Mark 2006
GeCube HD 3870 OC Crossfire
17856
PowerColor HD 3870X2
17621
HD 2900XT Crossfire
17577
XFX 8800 GTX XXX
13584
Sapphire HD 3870 Atomic
12687
Jetway HD 2900XT
12348
Club3D 9600GT
11224
 
0
20000
10000
Punkte


3D Mark 2006 SM2.0:

3D Mark 2006 SM2.0
GeCube HD 3870 OC Crossfire
7181
PowerColor HD 3870X2
7034
HD 2900XT Crossfire
6987
XFX 8800 GTX XXX
5393
Sapphire HD 3870 Atomic
4858
Jetway HD 2900XT
4695
Club3D 9600GT
4547
 
0
10000
5000
Punkte


3D Mark 2006 HDR:

3D Mark 2006 HDR
GeCube HD 3870 OC Crossfire
8185
PowerColor HD 3870X2
8185
HD 2900XT Crossfire
8091
XFX 8800 GTX XXX
5595
Sapphire HD 3870 Atomic
5292
Jetway HD 2900XT
5135
Club3D 9600GT
4253
 
0
10000
5000
Punkte


Aquamark 3 basiert auf der Krass-Engine, die auch bei den Computerspielen Aquanox und Aquanox 2 zum Einsatz kommt. Der Benchmark führt Einzeltests aus und macht von DirectX 9, 8 und 7 Gebrauch. Leider wurde das Projekt eingestellt, aber Technic3D verwendet den Benchmark vorerst weiter.

aq3as aq3bs aq3cs


(*klick* zum Vergrößern)


Aquamark3:

Aquamark3
GeCube HD 3870 OC Crossfire
188563
Sapphire HD 3870 Atomic
185229
XFX 8800 GTX XXX
184097
Club3D 9600GT
177919
Jetway HD 2900XT
177289
 
0
200000
100000
Punkte


Aquamark3 GFX:

Aquamark3 GFX
GeCube HD 3870 OC Crossfire
38361
Sapphire HD 3870 Atomic
36842
XFX 8800 GTX XXX
36315
Jetway HD 2900XT
36279
Club3D 9600GT
35250
 
0
50000
25000
Punkte
Nächste Seite: Spiele Benchmarks