HP Z1 G2 Workstation

Spielebenchmarks

Seite 4: Fazit

Wer für seine Arbeit eine professionelle Workstation benötigt, dafür nur begrenzt Platz auf dem Schreibtisch hat und trotz All-in-One-Gerät nicht auf Performance verzichten möchte, der ist mit HP's Z1 G2 Workstation bestens bedient. Abseits von professionellen Anwendungen ist das System darüber hinaus auch bestens für Multimedia-Aufgaben bis hin zu Spielen geeignet. Wer beispielsweise für sein Homeoffice einen kompakten Allrounder nutzt, der wird hier fündig, das nötige Kleingeld vorausgesetzt. Privatanwender die lediglich aus Platzgründen eine All-in-One-Lösung suchen, sind sicherlich an anderer Stelle besser und preiswerter beraten.

Hervorzuheben sind bei der HP Z1 G2 die Leistungsaufnahme, das Display und der Service-Bereich für insgesamt 36 Monate. Die Lautstärke ist unter Last noch angemessen und die CPU-Temperaturen akzeptabel. Die Preisliste beginnt bei etwa 3000,00 Euro.


positiv:
negativ:
AufrüstbarPreis
Service
Display




Bezugsquelle: HP
Meinung des Autors
Michael Nürnberger

Also das Schwergewicht unter dem Namen HP Z1 G2 Workstation macht auf dem Schreibtisch einiges her. Für Spiele ist sie natürlich keineswegs konzipiert, doch die Neugierde blieb und damit das Interesse an den Spiele-Benchmarks. Wunder waren da nicht zu erwarten, aber dennoch lässt sich mit heruntergeschraubten Qualitätseinstellungen einiges herausholen. Mal ungeachtet dessen was die Workstation kostet und damit zurecht im professionellen Bereich angesiedelt ist. Gamer basteln sich lieber einen schicken HTPC zusammen oder suchen Alternative All-in-One-Lösungen. Wer auf der Arbeit eine Workstation nutzt, sollte aufpassen dass der Chef einen nicht beim Gamen erwischt.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.