ARLT: NVIDIA Battlebox - Mr. Gamer X-Treme GTX 980 Ti

Die ultimative Leistung?

Seite 2: Betrieb

Der Start der ARLT Battlebox erfolgt dank der SSD zügig und unproblematisch. Auf LED-Beleuchtung, beispielsweise die Lüfter, verzichtet die Battlebox weitestgehend, nur die Wasserkühlung und das Mainboard zeigen sich in einer farbenfrohen Gaming-Optik. Zunächst ist man über das relativ leise säuseln der Lüfter bei solch einem Potenten System überrascht, denn auf unserer Anzeige gab es hier nur 37 dB(A) zu begutachten. Erst unter Volllast machte das System auf sich aufmerksam und lief im Durchschnitt auf 54 dB(A). Das Regeln der Lüfter wird jedoch über ein Software-Update wie angesprochen noch weiter optimiert und soll dementsprechend deutlich ruhiger werden. Ab 1.400 U/min sind die Corsair Lüfter angenehm im Hintergrund.


Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme überrascht nicht wirklich und lässt sich in Spielen mit etwa 661 Watt zufriedenstellen. Wer es drauf anlegt kann mit Auslastung aller Kerne der CPU und Grafikkarte jedoch auch 754 Watt aus der Steckdose ziehen. Dies ist in dem Ausmaß jedoch eher Praxisfremd und das Netzteil hat zur Not eh noch Reserven nach oben. In einem Peak Wert erreichten wir mit dem XFX Netzteil ohne Probleme 860 Watt. Im Leerlauf gönnt sich die Battlebox 71,4 Watt aus der Steckdose. Angenehm ist der Verbrauch im ausgeschalteten Zustand und im Standby (Windows „Energiesparen“), hier beziffern sich die Werte auf 0,3 Watt und 5,4 Watt.

Last / Idle
ARLT: NVIDIA Battlebox
661.4
71.4
 
0
700
350
Watt


Standby
ARLT: NVIDIA Battlebox
5.4
0.3
 
0
10
5
Watt


Temperaturen

Die Temperaturen sind für ein derart kompaktes System durchweg im grünen Bereich, hier zeigen sich die Stärken der Corsair Wasserkühlung. Die CPU erreichte unter Last nie mehr als 66 Grad, die Grafikkarte kam auf 81 Grad. Die Zimmertemperatur lag bei 23 Grad. Die SSD musste sich im abgetrennten Bereich des Gehäuse mit 40 °C begnügen.

Temperaturen Idle/Last
CPU
34
66
GPU
46
81
SSD
32
40
 
0
85
42.5
°C
Nächste Seite: Benchmarks
Veröffentlicht:

Kategorie: Komplett PC
Kommentare: 0