ARLT: Mr. Gamer X-treme AMD Ryzen 1700X Komplett-PC im Test

Sorgenfreies Gaming?

Seite 3: Benchmarks

Cinebench 15


Cinebench 15 - x CPU
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
1537
 
0
1750
875
CB-Punkte


Cinebench 15 - 1 CPU
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
150
 
0
200
100
FPS



PC Mark 8


PC Mark 8 - Home
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
4189
 
0
5000
2500
Punkte


PC Mark 8 - Creative
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
5401
 
0
6000
3000
Punkte


PC Mark 8 - Work
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
3590
 
0
4000
2000
Punkte



Handbrake


Handbrake 0.10.2 - Video transcodieren
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
46.78
 
0
60
30
fps



PDNBench


PDNBench 3.20 (Paint.NET 3.36)
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
5967
 
0
7500
3750
ms



WinZip 18


WinZip 18 Praxistest (3 GB packen / entpacken)
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
53.06
22.78
 
0
70
35
s



AS SSD Benchmark 1.7


Lesegeschwindigkeit (je höher desto besser)
Intel SSD 600P
1579.35
29.12
500.16
Toshiba DT01ACA200 2TB
179.92
 
0
2000
1000
MB/s


Schreibgeschwindigkeit (je höher desto besser)
Intel SSD 600P
559.62
106.97
393.77
Toshiba DT01ACA200 2TB
132.82
 
0
1000
500
MB/s


Zugriffszeit (je niedriger desto besser)
Intel SSD 600P
72
35
Toshiba DT01ACA200 2TB
15507
14310
 
0
250
125
ns



3DMark Cloud Gate

Der Cloud Gate Benchmark läuft nur auf Windows Geräten und ist für den Vergleich von Notebooks und typischen Heim-PCs geeignet. Die Tests benutzen eine DirectX 11 Engine, welche lediglich auf das Feature Level Direct3D 10 zurückgreift. Getestet wird in einer Auflösung von 720p. Für den Cloud Gate Benchmark ist mindestens eine DirectX 10 fähige Grafikkarte von Nöten.



Futuremark 3DMark Cloud Gate - Performance Preset
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
42416
105237
13730
 
0
50000
25000
Punkte



3DMark Sky Diver

Mit dem Sky Diver DirectX 11 Test möchte Futuremark insbesondere Computer der Mittel- und Performance-Klasse vermessen.



Futuremark 3DMark Sky Diver - Performance Preset
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
38894
57494
16677
 
0
60000
30000
Punkte



3DMark Time Spy

Der Time Spy Benchmark der Futuremark 3DMark Suite zielt komplett auf die DirectX 12 API ab und verwendet Features wie Asynchronous Compute, Multi-Adapter und Multithreading. Ausgeführt wird Time Spy standardmäßig in einer Auflösung von 2560x1440 Pixel.



Futuremark 3DMark Time Spy
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
6096
5866
7842
 
0
10000
5000
Punkte


3DMark Fire Strike

Der Fire Strike Benchmark ist schlussendlich das Highlight der neuen 3DMark Suite und setzt auf eine moderne DirectX 11 Engine. Genauso wie der Cloud Gate Benchmark ist der Fire Strike nur unter Windows Systemen verfügbar, ist aber im Gegensatz für den Vergleich von High-End Systemen gedacht. In den Standardeinstellungen wird mit einer Full-HD Auflösung von 1920x1080 getestet. Der Extreme Preset setzt auf 2560x1440 und ist vorrangig für Multi-GPU Systeme konzipiert.


Futuremark 3DMark Fire Strike - Performance Preset
ARLT: Mr. Gamer X-treme Ryzen 1700X
15396
17908
18245
 
0
25000
12500
Punkte
Nächste Seite: Spiele Benchmarks
Veröffentlicht:

Kategorie: Komplett PC
Kommentare: 0