Aquacomputer Kryos (XT) Wasserkühler

Crème de la Crème?

Seite 2: Details/Lieferumfang

Als aquacomputer im Jahre 2005 den Cuplex XT präsentierte, endete eine Ära für den Cuplex Evo beziehungsweise den Cuplex Pro. Man machte einen Schritt in der Kühlleistung nach vorne und bediente sich anschließend einiger Ableger mit Verbesserungen für Quad-Core CPUs und einem optimierten Durchfluss. Die im Namenszusatz genannten „di“ oder auch „hd“ Kühler erwartet nun 5 Jahre nach der ersten Vorstellung des XT Kühlers die nächste Generation mit dem mystischen Namen „Kryos“. Aquacomputer legte nach eigenen Aussagen viel Entwicklerblut in die Neuvorstellung.

    
(*klick* zum Vergrößern)


   
(*klick* zum Vergrößern)


Wie allgemein bekannt, ist es immer schwieriger, weitere Verbesserungen im Kühlungssegment herbeizuführen. Dies betrifft nicht nur die Sparte der Luftkühler sondern insbesondere auch die der Wasserkühler.
Das Kühlprinzip entspricht weitestgehend, in der Entwicklung zurückdenkend, dem des Cuplex Pro. Das Kühlwasser wird mittig durch den Einlass geführt und durchläuft eine kreuzweise angeordnete Mikrostruktur mit 1911 Kupferpins. Damit ergibt sich eine große optimierte Kühlfläche. Nachdem das Wasser durch die Mikrostruktur verwirbelt wurde, durchläuft es den gesamten Kanal des Oberteils bis hin zum weiter oben liegenden Auslass.
Der Kryos in der uns vorliegenden XT Version gibt sich mit rund 420g Gewicht bei den Maßen von 60x53x21mm die Ehre und setzt auf G1/4 Gewinde. G1/8 hat seit dem vor zwei Jahren vorgestellten „hd“ Kühler bei aquacomputer vorerst im High-End Segment ausgedient.

Vergleich zum Cuplex XT di:

   
(*klick* zum Vergrößern)


  
(*klick* zum Vergrößern)


  • Übersicht:

  • Technische Angaben:

Maße Kühler60x53x21mm
Gewicht420g
MaterialKupfer/vernickeltes Messing
GewindeG1/4


  • Kompatibilität:

IntelLGA 775/1366/1156
AMD (extra Version)AM2/AM2+/AM3


  • Lieferumfang:

Kühler/Anschlüsse /
Wärmeleitpaste Prolimatech PK-1
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Anleitung


 
(*klick* zum Vergrößern)


Neu hinzugekommen ist bei aquacomputer der Einsatz einer Backplate im Montagesystem, die jedoch nur ab der komplett vernickelten Hochleistungs-Variante XT zum Lieferumfang gehört. Weitere Varianten sind der Kryos Pro mit Messing Oberteil, Kryos Delrin und der aus 925er Sterling Silber gefertigte XT Silver Edition.
Die Verarbeitungsqualität unseres frühen Testsample ist auf einem sehr hohen Niveau. Lediglich das Montagesystem weist noch kleinere Verarbeitungsspuren auf. Im Lieferumfang befindet sich Prolimatech PK-1 Wärmeleitpaste, eine bebilderte Kurzanleitung, Montagematerial für die Sockel 1366, 1156 und 775. Montagematerial für AMD liegt den AMD-Versionen bei. Anschlüsse sind im Lieferumfang nicht enthalten.
Nächste Seite: Montage
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 2