Aquacomputer Kryos (XT) Wasserkühler

Crème de la Crème?

Seite 3: Montage

Die Montage des Kryos Kühler mit Backplate ist neu bei aquacomputer. Bediente man sich bisher einem Schraubensystem ohne Backplate, so kann ab sofort eine genutzt werden. Beim XT dazugehörig, bei den anderen kleineren Varianten nur optional.

Zusammenfassend untergliedert sich die Montage in die Schritte:

  • Vorbereitung
  • Anbringen des CPU Kühlers

  • Vorbereitung

Das Mainboard muss hierzu ausgebaut werden, um die Backplate mit ihren Distanzringen und der Gummimatte rückwärtig anzulegen.

Das Ganze ist aufgrund der vielen Einzelteile sehr fummelig geraten, dank der Anleitung und etwas Geschick kann jedoch auch dieses Puzzle am Ende zusammengefügt werden. Liegt die Backplate am Mainboard rückwärtig an, werden von vorne vier Bolzen mit Unterlegscheiben zur Fixierung angeschraubt. Die M4x10 Schrauben ragen jedoch nicht allzu weit aus dem Mainboard heraus, so dass auch hier ein kleines Geduldsspiel erforderlich wird bis das Gewinde greift.

   
(*klick* zum Vergrößern)


  • Anbringen des CPU-Kühlers

Jetzt kann endlich der Kryos Kühler aufgesetzt werden und mit Rändelschrauben sowie einer Feder mit gehörigem Anpressdruck verschraubt werden. Leider passen die Montagebügel nur sehr schwer über die Bolzen. Unter Zuhilfenahme einer Spitzzange kann man die Bolzen mit ein paar Bewegungen doch noch dazu überreden sich ihrem Einsatzzweck nicht zu entziehen.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Anmerkung der Redaktion:

„Aquacomputer informierte, dass die Bolzen in der Verkaufsversion überarbeitet wurden.“

Der Vorteil des neuen Montagesystem ist sicherlich, dass man endlich die Schrauben bis zum Anschlag eindrehen kann. Bei dem früheren Montagesystem konnte man dies nur in etwa abschätzen. Beachtet werden sollte weiterhin die Größe der Montagebügel, die auf einigen Mainboards unter Umständen Inkompatibilitäten mit Elkos verursachen können. Bei unserem Testsystem war dies eine denkbar knappe Geschichte.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Jetzt kann die Verschlauchung beginnen und der Kryos kann, hier auf dem Intel Core i7 920, seine Kühlleistung entfalten lassen.
Die Temperaturen der CPU sollten auf jeden Fall sofort nach der Montage überprüft werden, um einen Montagefehler auszuschließen.
Nächste Seite: Testsystem/Testlauf/Temperaturen
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 2