Enermax ETS-T40 CPU-Kühler im Test

Einstieg gelungen?

Seite 7: Fazit

Enermax ist der Einstieg im Kühlungssegment im Großen und Ganzen gelungen. Zeigt sich der T40 doch in einem stimmigen Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet mit der ETS-T40-VD Ausführung mit dem Vegas Duo Lüfter auch optische Reize. Die Performance ist für Standard-Konfigurationen völlig ausreichend und sogar Silent-Fetischisten werden bei 800 U/min nicht enttäuscht. High-End Anwender, die auch Übertaktungsvorhaben bewerkstelligen wollen, müssen sich schon preislich gesehen in einer anderen Liga bewegen. Die Verarbeitung ist entsprechend des Enermax Konzerns in der Oberliga angesiedelt und der Lieferumfang gut gewählt. Für etwa 31,00 Euro ist der Enermax Kühler in unserem Preisvergleich gelistet.



positiv:
negativ:
Preisetwas zu laut bei 1.800 U/min
Lautstärke bei 800 U/min
Verarbeitung
Lieferumfang




Optik
85%
Qualität
95%
Ausstattung/Lieferumfang
85%
Montage
80%
Leistung/Relation Lautstärke
75%
Lautstärke (Durchschnitt)
80%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
84%
Preis
ca. 31,00 Euro Preisvergleich


award bronze blacks

Bezugsquelle: Enermax.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Meinung des Autors
Michael Nürnberger

Das sind wir wieder in meinem Lieblings-Marketing Segment mit Technologien aus der Luftfahrt. Aber da habe ich mich schon im letzten Phanteks Kühler-Test ausgelassen und möchte auch nochmal klarstellen, dass die eine oder andere Einführung solcher Technologien sicherlich etwas bringt, aber eben keine Wunder bewirkt. Solange ein Marketing nicht dazu übergreift, mit Technologien aus der Atomwirtschaft zu werben, soll mir das alles recht sein. Zurück zum Enermax T40 Kühler. Er ist ein solider Allrounder in einem Markt von vielen und wird zu einem vernünftigen Preis angeboten. Mehr allerdings auch nicht. Das Enermax hier auf seine guten Lüfter setzt, wundert nicht wirklich und etwas anderes macht wohl auch kaum Sinn. Wer auf eine noch bessere Optik setzt, muss zur vernickelten Variante greifen. Ich persönlich bin jedenfalls wie ein Flitzebogen gespannt, wenn Enermax die High-End Riege angreift und einen Boliden in den Markt setzt. Das Know-how jedenfalls ist vorhanden und lässt dahingehend hoffen.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.