Cooler Master Hyper 212 EVO im Test

Was bringt die CDC-Technologie wirklich?

Seite 6: Fazit

Cooler Master ist es mit dem Hyper 212 EVO gelungen ein günstiges, recht stimmiges Paket zu liefern. Zwar gibt es auch ein paar kleine Kritiken wie die Lautstärke bei hohen Drehzahlen, doch insgesamt liefert der überarbeitete Hyper 212 ein ziemlich rundes Bild. So bietet er für seine Größe erstaunliche Leistungswerte. Die CDC-Technik, welche der von Xigmatek bekannten HDT-Technik ähnelt, kann also überzeugen. Erstaunlich welche Leistung hier von einem so kleinen Kühler generiert wird. Doch auch qualitativ leistet sich der 212 EVO keine Patzer und macht auch hier eine gute Figur. Optisch ist er angenehm schlicht, jedoch wiederum auch etwas langweilig und bietet keinerlei Überraschungen. Die Montage ist nicht perfekt, doch von jedem leicht zu bewältigen. Für einen Preis macht man mit dem Hyper 212 also nichts falsch. Sicher gibt es noch stärkere und leisere Kühler, doch muss dafür auch deutlich mehr auf den Verkaufstresen des Verkäufers gelegt werden. Wir vergeben für die gezeigte Gesamtleistung den Technic3D Bronze-Award.

Wer einen preiswerten, kompakten und optisch unaufdringlichen Kühler sucht, welcher auch starke CPUs unter Standardwerten angenehm kühl hält, kann ruhigen Gewissens zugreifen. Modder sowie Silentfetischisten werden mit dem Hyper 212 EVO aber weniger glücklich sein. Zwei Lüfter anstatt einem, dafür mit niedrigeren Drehzahlen würden dem 212 EVO sicher gut zu Gesicht stehen. Doch man merkt an den kleinen Verbesserungen dass der Hersteller sich Gedanken gemacht hat. Zum Vergleich möchten wir an dieser Stelle noch einmal auf das Review des Hyper 212 Plus verweisen.



positiv:
negativ:
VerarbeitungLauter Lüfter bei max. Drehzahl
Größe im Vergleich zur Leistung




Optik
75%
Qualität
90%
Ausstattung/Lieferumfang
85%
Montage
85%
Leistung/Relation Lautstärke
85%
Lautstärke (Durchschnitt)
80%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
84%
Preis


29,90 € (Caseking)


award bronze blacks

Bezugsquelle: Cooler Master

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Meinung des Autors
Samir Udef

Auch wenn der 212 EVO nicht die Spitze unserer Charts im Sturm erobern konnte, empfehle ich den Kühler privat doch sehr gerne. Er ist günstig, für viele Anwender ausreichend und sehr unaufdringlich. Zusammen mit der sehr guten Qualität und der recht unkomplizierten Montage ist er daher für normale Nutzer eine sehr gute Wahl.

Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.