Scythe Kabuto II CPU-Kühler

Ein passender Helm für die CPU?

Seite 6: Fazit

Der Scythe Kabuto II macht vieles richtig, jedoch wenig perfekt. Optisch bietet er zwar einige Besonderheiten, wirkt wiederum jedoch auch etwas langweilig. Die Montage ist wirklich kinderleicht und ohne Ausbau des Mainboards zu erledigen. Jedoch sind die Plastik-Pins sicher nicht für die Ewigkeit gemacht und eine stabilisierende Backplate fehlt ebenso. Die Gehäuse- und Speicherkompatibilität wird durch die recht kompakten Abmessungen kaum eingeschränkt. Qualitativ ist der Kabuto II solide aber nicht herausragend. Der Preis wirkt insgesamt recht angemessen. Allerdings gibt es in diesem Bereich auch starke Konkurrenten. Die Lautstärke des Kabuto II kann vor allem auf niedrigster Stufe und dank PWM-Regelung überzeugen, doch ist hier natürlich auch die Leistung recht schwach. Lediglich bei voller Drehzahl ist der Kühler etwas zu aufdringlich. Die Kühlleistung könnte insgesamt ruhig etwas höher ausfallen. Für einen Top-Flow-Kühler bietet der Kabuto II aber eine immer noch recht angemessene Kühlleistung. Die Temperaturen sind zwar höher als bei den meisten Tower-Kühlern, liegen jedoch nie im roten Bereich. Wer einen angenehm ruhigen und kompakten Kühler sucht, kann hier ruhig einen Blick werfen. Wirkliche Schnitzer, wegen denen man vom Kauf abraten könnte, leistet sich der Kabuto II nämlich nicht. Dies ist auch der Grund für die Verleihung eines Technic3D-Awards in Bronze.



positiv:
negativ:
Lautstärke ab 9 VoltEher geringe Kühlleistung
Einfache MontageRecht langweilige Optik
KompatibilitätPush-Pins aus Kunststoff




Optik
75%
Qualität
80%
Ausstattung/Lieferumfang
80%
Montage
90%
Leistung/Relation Lautstärke
75%
Lautstärke (Durchschnitt)
85%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
81%
Preis
39,90€ Caseking


award bronze blacks

Bezugsquelle: Scythe

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.