Fractal Design Kelvin S24

AIO-Wasserkühler mit starker Leistung

Seite 3: Testsystem / Testmethode

Testsystem


Hardware
MotherboardGigabyte Z87X-OC
CPU/KühlerIntel Core i5-4670K / Fractal Design Kelvin S24
Grafikkarteonboard
RAMG.Skill ECO DDR3 1600 7-8-7-24
NetzteilSeasonic Fanless X-400FL
GehäuseDimastech Bench Table Easy V2.5
Lüfter-
DVD-LaufwerkSony Optiarc DRU-880S


Hierbei handelt es sich um unser neues Testsystem auf Haswell-Basis.


Software




Temperaturmessung

Für die Temperaturmessungen und Auslastung nutzen wir unter anderem die Software AIDA64 Engineer, Core-Temp, Real Temp und Prime95 im Bereich der CPU. Um weitere Ungereimtheiten aufgrund unterschiedlicher Wärmeleitpaste auszuschließen, entschieden wir uns gänzlich auf Prolimatech PK3 Paste zu setzen, was auch bereits aufgetragene Pasten mit einbezieht. Vor jedem Test nutzen wir ArctiClean zum Reinigen der Komponenten. Der eigentliche Test wird auf einem speziellen, offenen Teststand durchgeführt. Die Temperaturen wurden nach einer Stunde Belastung und nach 30 Minuten Idle-Zustand mittels Durchschnittswert ermittelt. Größere Unterschiede in der Raumtemperatur gab es während des Testverlaufes nicht. Doch selbst kleine Schwankungen werden natürlich vermerkt und fließen in unsere Messungen mit ein. Generell sollte natürlich bedacht werden, dass die ermittelten Werte nur für diesen Testaufbau gelten. Die Werte anderer Magazine können demnach von den hier im Test aufgeführten abweichen und sollten eher als ungefährer Richtwert verstanden werden. Selbstverständlich versucht unser Team Fehler und Ungenauigkeiten so weit wie möglich auszuschließen.

Die CPU wurde in drei verschiedenen Leistungszuständen betrieben. Genutzt wurden der automatische Turbomodus mit 3,8 GHz, eine manuelle Übertaktung auf 4,4 GHz sowie ein fester Standardmultiplikator von 3,4 GHz bei deaktiviertem Turbo. Bei Temperaturen von deutlich über 90 Grad brechen wir den jeweiligen Test ab und geben diesen Test, für eine bessere Übersicht, in der Tabelle mit 99,9 Grad an. Bis auf den übertakten Zustand wurde der 4670k dabei in den Standard-Werten mit fester Voltzahl betrieben und der\die Lüfter, falls vorhanden, im PWM-Modus. Zur Verbesserung der Vergleichbarkeit haben wir zusätzlich den\die Lüfter auf die höchste (100%) Drehzahl eingestellt und erneut Werte abgenommen. Auch für die Lautstärkemessungen wurde\n der\die Lüfter zusätzlich, falls vorhanden, im PWM-Modus bei 3,8 GHz bewertet. Hierfür wurden jeweils der\die Lüfter aus dem Lieferumfang verwendet. Falls kein Lüfter mitgeliefert wurde, haben wir Referenzlüfter verwendet. Dies wurde natürlich entsprechend in der Test-Tabelle vermerkt.
Nächste Seite: Temperaturen
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0