be quiet! Dark Rock TF

Der neueste Fels in der Brandung

Seite 6: Fazit

Ist der neue Dark Rock TF nun eine gute Ergänzung für das Portfolio der Dark Rock Serie? Der be quiet! Dark Rock TF ist ein außergewöhnlicher Kühler, der besonders Leistungsjäger und Modder aber auch Freunde der leiseren Gangart überzeugen dürfte. Durch seine schicke Optik und der Vielzahl von Pluspunkten in der Gesamtheit ist er eine hervorragende Ergänzung. Neben der, für seine Klasse, gute Kühlleistung bietet er einen ausreichenden Lieferumfang, hervorragende Verarbeitung und gute Lüfter. So ist er mit einer kleinen Tube Wärmeleitpaste, einem Y-Splitter, zwei Lüftern sowie einem Multisockel-Montagesystem, ein gut abgerundetes Komplettpaket und unterstreicht damit den Anspruch eines Premium-Kühlers. Lautstärke und Leistung werden derweil per PWM reguliert, was gut gelungen ist. Wer eine geringe Bauhöhe, für beispielsweise beengte HTPC-Gehäuse benötigt, kann den oberen Lüfter einfach entfernen. Wer übergroße Speichermodule einsetzen möchte, entfernt den unteren Lüfter. Nutzer mit Leistungsanspruch und Platz nutzen einfach beide Lüfter.

Durch die gute Drehzahlsteuerung und die insgesamt leise Gangart gefallen die Lüfter des Dark Rock TF. Dennoch müssen wir auch ein wenig Kritik üben. Bei hohen Drehzahlen kommt durch die beiden Lüfter eine hörbare Geräuschkulisse auf, die aber glücklicherweise noch nicht als kritisch einzustufen ist. Dank PWM wird dieser Umstand zudem deutlich abgemildert. Geregelt wird der Kühler zu einem angenehmen Leisetreter. Dank Entkopplung werden wirksam Vibrationen unterbunden. Die Rahmen der Lüfter verfügen nicht über die typischen Bohrungen im 120-mm-Format und erschweren so einen Wechsel, welcher aber ohnehin eher unnötig erscheint.

Den größten Pluspunkt fanden wir in der qualitativen Anmutung des Kühlers. Schon auf den ersten Blick wirkt er sehr hochwertig, doch auch näher betrachtet erblickt man keine scharfen Kanten oder kleinere Mängel in der Verarbeitung. Durch seine spezielle Farbgebung ist er zudem eine echte Augenweide. Ein weiteres Positiv-Merkmal am Dark Rock TF sind natürlich seine recht schlanken Abmessungen. Für einen Kühler mit derartigen Leistungswerten eher außergewöhnlich. Dank der beiden entfernbaren Lüfter wartet er zudem mit einer hohen Kompatibilität auf. Wer also etwas größere Speicher einsetzen möchte oder ein schmales Gehäuse einsetzen will, kann sich den Dark Rock TF gerne einmal näher ansehen. Doch auch mit voller Lüfterbestückung ist er durch seine speziell ausgeführte Form sicher ein Kühler mit wenigen Kompatibilitätsproblemen. Nur bei wenigen Konstellationen werden die Abmessungen zu Problemen führen. Das Montage-Kit des Kühlers ist sehr stabil ausgefallen kann aber, je nach Umgebung, ziemlich fummelig werden.

Bedenkt man den Preis , ist der be quiet! Dark Rock TF sicher nicht gerade als günstig zu bezeichnen, bietet dafür aber einen hohen Gegenwert. be quiet! selbst gibt gar eine UVP von ganzen 86€ an! Schade dass be quiet! dem Dark Rock TF keine weiteren Klammern für Lüfter im 120- oder 140-mm-Fomat spendiert hat. Auch hätte man bei diesem Preis ruhig eine große Tube Wärmeleitpaste beilegen können. Insgesamt kann man den Kühler als gelungen bezeichnen und ihn, vor allem dank seiner schicken Optik, der guten PWM-Regelung, der hochwertigen Verarbeitung sowie seinen hervorragenden Leistungswerten, gerade Silententhusiasten, Moddern und Nutzern mit Leistungsanspruch empfehlen. Für Normale Anwender ist der Kühler schon fast etwas zu viel des Guten. Leistungsjäger ohne Platzprobleme können sich natürlich auch die anderen Modelle aus der Dark Rock Serie des Herstellers ansehen. Für den normalen Anwender gibt es hier auch noch die Shadow Rock Serie. Für Puristen oder Anwender, die eher im unteren Preisbereich bleiben möchten, hält be quiet! zusätzlich noch die Pure Rock Serie bereit. Für die gute Gesamtleistung erhält der Dark Rock TF eine Kaufempfehlung sowie einen Technic3D-Award in Gold. Denn wer über diese preisliche „Hürde“ und die etwas ungewöhnliche Größe der Lüfter hinwegsehen kann, erhält mit dem Dark Rock TF von be quiet! wohl einen der derzeit besten Top-Flow Kühler am Markt und zudem noch eine dreijährige Garantiezeit.





positiv:
negativ:
Starke KühlleistungLüfter hörbar bei hohen Drehzahlen
AbmessungenMontage kann fummelig ausfallen
Lautstärke in fast allen DrehzahlbereichenNur Lüfter mit speziellen Bohrungen montierbar
Verarbeitung
Optik




Optik
100%
Qualität
100%
Ausstattung/Lieferumfang
90%
Montage
85%
Leistung/Relation Lautstärke
90%
Lautstärke (Durchschnitt)
90%
Preis/Leistung
80%
Gesamtwertung
91%
Preis


award gold blacks

Bezugsquelle: be quiet!

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.