RaiJintek Triton 360

Ein Meeresgott im Heim-PC

Seite 6: Fazit

Ein Fazit zum RaiJintek Triton 360 AIO-Kühler zu ziehen ist nicht unbedingt einfach. Der neue AIO-Kühler aus dem Hause RaiJintek hat sehr viele Stärken aber auch einige Schwächen. Vor allem die Lautstärke ist ziemlich hoch geraten. Dies betrifft vor allem die Lüfter, die bei voller Drehzahl unangenehm auffallen. Leider legt RaiJintek auch keinen passenden Adapter bei, mit dem man alle drei Lüfter an einem Anschluss (oder auch der Pumpeneinheit selbst) betreiben könnte. Für anspruchsvollere Silent-Nutzer ist der Triton auch in einer Core-Variante, beispielsweise mit 240mm-Radiator, für 79,90 Euro (Caseking) ohne Lüfter erhältlich. Hier muss zusätzlich jedoch noch zu einem Volt-Adapter gegriffen werden, da auch die Pumpeneinheit eine gewisse Lautstärke aufweist. Optisch ist der RaiJintek Triton 360 sehr ansprechend ausgefallen. Die integrierte Beleuchtung wird vor allem Hobby-Modder erfreuen können. Die Möglichkeit, das Kühlmittel einzufärben wird hier zudem auf Anklang stoßen.

Die Verarbeitungsqualität erscheint bis auf Kleinigkeiten, wie die fehlenden Schutzbleche oder die Materialwahl des Radiators, sehr gut und vor allem optisch herausragend. Überall dem kann der Triton 360 aber im Bereich Performance punkten. Der große Radiator mach sich hier bezahlt und zeigt hervorragende Kühlleistungen. Für einen Preis von 139,90 Euro (Caseking) bekommt man hier also auch etwas an Gegenwert geliefert. Wer noch mehr will sollte gleich zu einer "echten" Wasserkühlung greifen. Schade dass hier nicht auf einen Kupfer-Radiator gesetzt wurde. So sollte immer ein besonderes Augenmerk auf das verwendete Kühlmittel gelegt werden, da ansonsten Probleme durch die Mischbestückung auf Dauer kaum vermeidbar sind. Das "richtige" Kühlmittel kann Korrosion zwar stark verlangsamen, gänzlich unterbinden jedoch nicht. Wer den Kühler nicht gleich sehr viele Jahre einsetzten möchte oder ohnehin plant später auf andere Radiatoren umzusteigen, wird allerdings wohl kaum in eine missliche Lage geraten können. Hier sollte der Anwender selbst entscheiden was ihm wichtig ist.

Der Raijintek Triton 360 ist eine preiswerte Lösung für Nutzer, welche vor der Anschaffung oder den Kosten einer "vollwertigen" Wasserkühlung zurückschrecken und dennoch in den Genuss der starken Kühlleistung sowie der schicken Optik kommen wollen. Schließlich bietet der Wasserkühler umfassende Möglichkeiten, den Kreislauf zum Beispiel um einen Grafikkartenkühler, weitere (hochwertigere) Radiatoren und vieles mehr zu erweitern. Durch die umfangreichen Optionen kann hier nach Lust und Laune gebastelt werden. Für die gezeigten Leistungen, vor allem im Bereich Kühlleistung, hat sich der Triton 360 aus dem Hause RaiJintek einen Technic3D Silber-Award verdient.



positiv:
negativ:
LeistungLautstärke
Montage
Erweiterbarkeit




Optik
90%
Qualität
85%
Ausstattung/Lieferumfang
85%
Montage
95%
Leistung/Relation Lautstärke
90%
Lautstärke (Durchschnitt)
75%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
87%
Preis
139,90 Euro Caseking


award silber blacks

Bezugsquelle: RaiJintek

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.