Accelero Xtreme 8800 von Arctic Cooling: 3x 80mm Lüfter

Seite 3: Montage

Die Montage ist auch für unversierte Anwender, dank der in Wort und Bild beigefügten (u.a. deutschsprachigen) Kurzanleitung, keine allzu große Hürde.

Zusammenfassend untergliedert sich die Montage in die Schritte:

  • Entfernung des Originalkühlers
  • Anbringen der Pads/Spannungswandlerkühler
  • Anbringen des GPU Kühlers


  • Entfernung des Originalkühlers

Nachdem der Serienkühler mit seinen diversen Schrauben demontiert und die GPU, Zusatzchip sowie Speicher und Spannungswandler vorsichtig von Resten der Wärmeleitpaste und Pads, z.B. mit Nagellackentferner, gesäubert wurden, bringt man die Schrauben nach Entfernen des Originalkühlers am besten wieder an selbigem an, so gehen die Schrauben nicht verloren.

zerogame 052 zerogame 053 zerogame 054
(*klick* zum Vergrößern)



  • Anbringen der Pads/Spannungswandlerkühler

Nachdem der Originalkühler enfernt ist, hilft ein kleiner Blick in den Lieferumfang und die Installationsanleitung: Für die Grafikkarte liegen Spannungswandlerkühler bei. Diese werden einfach nach Entfernen der Schutzfolie aufgeklebt.
Die RAM-Bausteine werden mit den dafür vorgesehenen Wärmeleitpads bestückt. Ein etwas dünneres Pad kommt auf den Zusatzchip (NVIO).

(*klick* zum Vergrößern)



  • Anbringen des GPU Kühlers

Nach erfolgter Montage der Pads auf den RAM und der Passivkühler auf den Spannungswandlern kommt nun der eigentliche Kühler auf die GPU. Der Aluminiumkühler mit Lüfterhaube wird auf die Grafikkarte aufgesetzt. Anschließend verschraubt man Schrauben und Gewinde über die Unterseite der Grafikkarte im Kühler. Ein wenig Feingefühl beim kreuzweisen Anzug der Schrauben ist vorzuziehen, um das PCB nicht zu beschädigen! Bei uns konten die Schrauben bis zum Anschlag angezogen werden. Nicht vergessen, das Lüfterkabel wieder an die Karte anzuschließen.

(*klick* zum Vergrößern)


Nun ist der Accelero fertig montiert und die Grafikkarte kann ab sofort gekühlt werden. Evtl. sollte man testen, ob ein genügend großer Luftstrom vorhanden ist. AC legt noch eine Loch-Slotblende bei, sodass die erhitzte Luft in Verlängerung des Kühlers durch einen PCI-Slot entweichen kann. Die Temperaturen der Grafikkarte sollten auf jeden Fall sofort nach der Montage überprüft werden, um einen Montagefehler auszuschließen.






Nächste Seite: Testlauf/Temperaturen
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 3