Noctua NH-U12P SE1366 CPU-Kühler

Aufgewertet!

Seite 3: Montage



Die Montage ist für unversierte Anwender mit der Kurzanleitung einfach zu bewerkstelligen, auch wenn beim Sockel 1366 das Mainboard ausgebaut werden muss.
Zusammenfassend untergliedert sich die Montage in die Schritte:

  • Vorbereitung
  • Anbringen des CPU Kühlers

  • Vorbereitung

Zunächst die Backplate von hinten durch das Mainboard schieben und das Mainboard wieder umdrehen und auf einen planen Hintergrund legen. Anschließend mit den beigelegten Abstandshaltern und Fingerschrauben von vorne festziehen.

  • Anbringen des CPU-Kühlers

   
(*klick* zum Vergrößern)


Anschließend die beiden Halteklips am Kühlerboden verschrauben. Nachdem die CPU mit Wärmeleitpaste bzw. ein Wärmeleitpad vorbehandelt wurde, wird der Noctua NH-U12P SE 1366 Kühler aufgesetzt. Der Kühler kann nach Bedarf in verschiedenen Einbaurichtungen befestigt werden. Er wird mittels zweier federbelasteter Schrauben auf den Haltebügeln bis zum Anschlag verschraubt. Weiterhin werden die „Vibrationskiller“ für die Lüfter aufgeklebt und die Lüfter mit den Halteklammern arretiert. Abschließend muss nur noch die Stromversorgung für den Lüfter hergestellt werden. Der Lüfter verfügt über einen 3-Pin Anschluss. Dieser kann direkt am entsprechenden Anschluss des Mainboards angeschlossen werden. Alternativ können absolute Silent Fetischisten zusätzlich den beiliegenden U.L.N.A oder L.N.A. Adapter verwenden, um die Drehzahl und somit auch die Geräuschentwicklung noch weiter zu reduzieren.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Nun ist der „Noctua SE1366“ mit dem Secu Firm2 fertig montiert und die CPU, hier der Intel Core i7 920, kann ab sofort gekühlt werden.
Die Temperaturen der CPU sollten auf jeden Fall sofort nach der Montage überprüft werden, um einen Montagefehler auszuschließen.



Nächste Seite: Testlauf/Temperaturen
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 1