Enermax T.B. Lüfter-Serie

Lichtspektakel deluxe

Seite 1: Einleitung

vorschau enermax tbserie 2 
Enermax ist nicht erst seit dem T.B.Silence oder den Apollish-Lüftern bei Silent- und Modding-Fans bekannt, und doch konnte der Hersteller gerade mit diesen Lüftern für eine Menge Aufsehen sorgen. Mit der neuen T.B. Lüfter-Serie präsentiert Enermax nun eine konsequente Weiterentwicklung, welche für beinahe alle Einsatzzwecke die richtigen Modelle zur Verfügung stellt.

Der Hersteller hat uns für dieses Review insgesamt sieben Modelle der neuen Lüfter-Serie zur Verfügung gestellt, welche sich nicht nur in puncto Optik zum Teil stark unterscheiden. Unter beinahe jedem Gesichtspunkt könnten sich die einzelnen Lüfter kaum stärker differenzieren, wobei jedes Modell eine eigene Zielgruppe anspricht.

Den Anfang macht die T.B.Apollish Serie, welche uns in Form eines 80-, 120- und 140-mm-Lüfters erreicht hat. Sie bietet eine einfarbige Beleuchtung mit jeweils neun LEDs, ein laut Hersteller angenehm niedriges Betriebsgeräusch sowie eine günstige unverbindliche Preisempfehlung. Somit richtet diese Serie sich offensichtlich an alle PC Nutzer, welche eine leise Kühlung ohne den Verzicht auf optische Leckerbissen hinnehmen zu müssen.


(*klick* zum Vergrößern)


Wer sich in puncto Optik mehr als „nur“ neun LEDs wünscht kann jedoch auch zu den ebenfalls neuen T.B.Vegas Lüftern greifen. Diese zeichnen sich nicht nur mit einer zum Teil deutlich höheren Anzahl von LEDs aus, auch bieten die T.B.Vegas Duo und Trio Lüfter eine integrierte Steuerung für die Beleuchtung und die Drehzahl (nur T.B.Vegas Duo). Präsentieren sich die T.B.Vegas Duo Lüfter noch in zwei Farben, werden beim T.B.Vegas Trio sogar drei verschiedene LED Farben in Stellung gebracht.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Bei den verbauten LEDs lässt sich der Hersteller Enermax nicht lumpen und erhöht die Anzahl dieser sogar noch bei den größeren Modellen. Besitzt der 80mm große T.B.Vegas Duo bereits 24 LEDs werden diese beim 120- und 140-mm-Modell auf satte 36 LEDs aufgestockt. Der 120-mm-Lüfter der T.B.Vegas Trio Reihe kommt sogar auf beinahe unglaubliche 54 LEDs. Bei der kleinen T.B.Apollish Reihe besitzen die 80- und 120-mm-Varianten neun LEDs, im Falle der 140-mm-Variante sind es immerhin 15 LEDs.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Doch auch abseits der Beleuchtung können die neuen Enermax Lüfter für einiges an Furore sorgen. Welcher Lüfter nun für den kaufwilligen User selbst interessant ist, muss Jeder für sich selbst entscheiden. Aufgrund der hohen Preisdifferenzen und Features unter den einzelnen Modellen sollte dies dem potentiellen Käufer jedoch relativ leicht fallen.


   
(*klick* zum Vergrößern)
Nächste Seite: Test-Aufbau und Hinweise
Veröffentlicht:

Kategorie: Lüfter
Kommentare: 0