be quiet! Silent Wings USC

Schwarz, Edel und verflucht leise!

Seite 2: Seite 2: Details/Lieferumfang

Wurden Lüfter vor nicht allzu langer Zeit noch ohne oder nur mit äußerst wenig Zubehör ausgeliefert, gehört ein umfangreicher und vor allem auch nützlicher Lieferumfang heute schon fast zum guten Ton. Dabei brauchen sich die Silent Wings USC von be quiet! nicht hinter Konkurrenzprodukten zu verstecken, da angefangen von der Verpackung bis hin zum Inhalt ein hochwertiger Eindruck entsteht.

   
(*klick* zum Vergrößern)


  
(*klick* zum Vergrößern)


Die Verpackung selbst erlaubt dem stolzen Besitzer bereits vorab einen Blick auf den neuen Lüfter, den als 80mm, 92mm oder 120mm Version im Handel gibt. Das Design der Verpackung wurde im typischen BeQuiet Look gehalten, was sich durch viel Schwarz und Weiß auszeichnet. Trotzdem wirkt das Produkt unserer Meinung nach zu keinem Zeitpunkt altbacken.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Nach dem schnellen und erfreulicherweise sehr leichten Auspacken ist das Objekt der Begierde für die Installation im eigenen PC bereit. Dabei offenbaren sich dem Nutzer neben dem schwarzen Lüfter die ebenfalls bereits am Lüfter angebrachten Antivibrationselemente, insgesamt fünf Befestigungsstifte, ein 12V/7V Spannungsadapter und ein 3-Pin zu 4-Pol Adapter. Eine Anleitung, wie der Lüfter installiert werden kann, ist auf der Innenseite zu finden.

Technische Daten:

  • Größe: 80x80x25mm
  • Drehzahl: 2000 U/Min
  • Lautstärke: 15 dB(A)
  • Airflow: 44,17 m³/h
  • Anschluss: 3-Pin Molex

  • Größe: 92x92x25mm
  • Drehzahl: 1800 U/Min
  • Lautstärke: 16 dB(A)
  • Airflow: 55,39 m³/h
  • Anschluss: 3-Pin Molex

  • Größe: 120x120x25mm
  • Drehzahl: 1500 U/Min
  • Lautstärke: 17 dB(A)
  • Airflow: 85,80 m³/h
  • Anschluss: 3-Pin Molex

Bereits auf den ersten Blick fallen neben der ungewöhnlichen Halterungen die neuen Lüfterblätter auf. Deutlich sind die Furchen erkennbar, die in regelmäßigen Abständen über die Lüfterblätter gezogen sind. Der Hersteller verspricht durch diesen neuartigen Aufbau einen noch höheren Airflow bei gleichzeitig geringerer Lautstärke. Die zweite Innovation findet sich in der Art der Entkoppelung. Statt eines Kunststoff-Rahmens finden sich an allen vier Lüfterecken hellgraue Antivibrationselemente, die zu beiden Richtungen offen sind. Auf Wunsch können die Antivibrationselemente auch komplett vom Lüfter entfernt werden, um diese zum Beispiel zu reinigen.

Unter der Haube findet sich die Lagertechnologie "Fluid Dynamic Bearing" (FDB), wodurch der Lüfter laut Hersteller völlig lautlos seinen Dienst verrichtet. Das Lager selbst wurde aus Kupfer gefertigt und bietet somit einen deutlich besseren Abtransport der beim Betrieb entstehenden Abwärme als bei herkömmlichen Lüftern. Tatsächlich ist bei vielen Lüftern neben dem Luftstrom oftmals auch das Lager zu hören, was bei einer schlechten Verarbeitungsqualität meist als Schleifen, Brummen oder gar Rattern wahrzunehmen ist. Die Versprechungen seitens be quiet weckten also auch hier unser Interesse, da bisher bei so gut wie jedem Lüfter das Lager mehr oder weniger zu hören war.

Nächste Seite: Seite 3: Betrieb/Lautstärke