ASUS Sabertooth X79 Mainboard im Test

Seite 11: Fazit

Das ASUS Sabertooth X79 ist ein solides Board ohne großen Schnick-Schnack und basiert insgesamt auf einer sinnvollen Zusammenstellung an Features und Zusatzchips. Die sehr gute Lüftersteuerung wusste auch bei diesem Modell wieder zu gefallen und ist ein echter Pluspunkt gegenüber anderen Boards. Zwar kommen beim Layout des Sabertooth X79 Lüfter zum Einsatz, diese halten sich allerdings dezent im Hintergrund und zumindest einem kann man sich komplett entledigen. Zudem kommt ASUS mit dem Platz eines Standard-ATX Mainboards aus und setzt nicht auf den größeren ATX-XL Standard, somit ist eine deutlich größere Kompatibilität zu Gehäusen gewährleistet.

Die UEFI wusste durch Übersichtlichkeit und sinnvollen default Werten zu überzeugen, einzig eine kleine Eigenheit beim aktivieren der XMP-Profile machte uns etwas stutzig. Die "einfache Ansicht" der Firmware konnte dabei allerdings nicht punkten, erfahrene Nutzer sollten direkt zur "erweiterten Ansicht" umstellen, um direkt ohne Große Umschweife die Einstellungen im Blick zu haben.

Großer Pluspunkt der Sabertooth Modelle von ASUS ist natürlich auch die im Vergleich sehr lange Garantielaufzeit von fünf Jahren, trotz derer sich das Sabertooth X79 Modell preislich in Regionen mit vergleichbar Ausgestatteten Mainboards messen kann.


positiv:
negativ:
+ Lüftersteuerung- Lüfter
+ CrossfireX und SLI



Layout/Design
90%
Bios
90%
Leistung
90%
Audioqualität
80%
Kühlung
85%
Ausstattung
95%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
87.85%
Preis



award silber blacks


Bezugsquelle: ASUS, getgoods.de, Intel, G.Skill
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.